hangar13-logo

2K Games: Neues Studio „Hangar 13“ gegründet und Next-Gen-Titel angekündigt

Der Publisher 2K Games hat mit Hangar 13 ein neues Entwicklerstudio eröffnet, das vom früheren LucasArts-Entwickler Haden Blackman geleitet wird. Ebenso wurden die Arbeiten an einem neuen Titel bereits aufgenommen.

Vergangenen März tauchte der Name Hangar 13 erstmals in den Medien auf, da der Publisher Take-Two Interactive die Marke schützen liess. Als CEO für das neue Entwicklerstudio wurde Haden Blackman gewählt. Blackman war zu Beginn seiner Karriere als Autor bei LucasArts Entertainment tätig und stieg anschliessend zum Franchise-Director und Senior-Executive-Producer der Star-Wars-Videospielreihe auf. Er wirkte unter anderem bei Titeln wie Knights of the Old Republic und The Force Unleashed mit. Später war der Game-Designer einer der Mitgründer des Indie-Unternehmens Fearless Studios, welches Anfang 2012 an Kabam verkauft wurde.

Hangar 13 wird unter dem Publishing-Label 2K Games neue Spiele auf den Markt bringen. Wie in der Pressemitteilung steht, haben die von Blackman geführten Entwickler die Arbeit an einem Next-Gen-Titel bereits aufgenommen. Details zum neuen AAA-Titel wurden bisher allerdings noch keine verraten.

Quelle: 2K Games

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen