acer_liquid_s2

Acer Liquid S2 – Smartphone mit 4k-Camcorder vorgestellt

Relativ am Anfang der aktuell laufenden IFA 2013 hat Acer uns ein grossartiges Smartphone vorgestellt. Neben einem Snapdragon 800-Prozessor besitzt es auch die Fähigkeit Videos im 4K-Format aufzunehmen.

Man kann das Smartphone beziehungsweise wohl eher das Phablet als direkten Konkurrenten zum Samsung Galaxy Note 3 sehen, welches wir ebenfalls an der diesjährigen IFA zu sehen bekamen. Doch was unterscheidet sich nun zwischen den beiden Top-Smartphones? Das Full-HD-Display (1.920 x 1.080) vom Liquid S2 ist mit 6 Zoll nur geringfügig grösser als das des Galaxy Note 3. Auch beim Quad-Core-Prozessor, der mit 2,2 GHz getaktet ist und den 2 Gigabyte RAM nimmt man kaum einen Unterschied wahr. Im Vergleich zum Kontrahenten ist der Flash-Speicher mit einer Speicherkapazität von 16 GB zwar deutlich geringer, lässt sich jedoch ebenfalls erweitern. Ausserdem besitzt das Liquid S2 einen 3.200 mAh nicht austauschbaren grossen Akku, womit ihm bestimmt nicht so schnell die Puste ausgehen wird. Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 zum Zuge. Für die Datenübertragung stehen WLAN (802.11 a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0, GPS+GLONASS, LTE, HSPA und NFC zur Verfügung.

Kamera als besonderes Merkmal

Als Highlight und grossen Unterschied zum direkten Konkurrenten von Samsung würde ich die Kamera bezeichnen. Da ist selbst der Blitz ein besonderer Hingucker, welcher sich als LED-Ring kreisförmig um die Linse schmiegt. Ob dieser allerdings wirklich für besser ausgeleuchtete Fotos verantwortlich sein wird, werden erst Tests nötig sein. Die 13 Megapixel-Kamera kann ausserdem auch Panorama-Fotos mit einer Auflösung von 27 MP schiessen. Videos wiederum lassen sich gar im 4K-Format (4096 × 3072) drehen, was wir in Zukunft bei Smartphones und Tablets immer häufiger zu sehen kriegen werden. Auf der Vorderseite befindet sich eine 2 Megapixel Kamera für die Videotelefonie.

Genaues Erscheinungsdatum derzeit noch unbekannt

Zu einem konkreten Erscheinungstermin hat sich das taiwanesische Computerunternehmen bislang noch nicht geäußert. Voraussichtlich wird das 166 x 86 x 8,9 mm grosse Smartphone im Oktober für rund 550 Euro in den Handel kommen. Zum Verkaufsstart wird das Gerät in den Farben rot und schwarz erhältlich sein.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen