acer-predator-8

Acer Predator 6 und 8: Gaming-Phablet und -Tablet vorgestellt

Acer hat im Rahmen seiner Pressekonferenz auf der IFA 2015 zwei neue Geräte vorgestellt. Sowohl das Phablet als auch das Tablet richten sich hauptsächlich an Gaming-Begeisterte – wurden daher auch mit ordentlicher Hardware bestückt.

Der taiwanische Hersteller Acer nutzt auch die diesjährige IFA, um seine neue Produkte der Öffentlichkeit vorzustellen. Im Bereich der Gaming-Mobilgeräte gibt es mit dem Predator 6 und Predator 8 interessanten Zuwachs. Als interessant lässt sich bereits das Aussehen bezeichnen, denn die Tablets kommen in einem kantigen rot-schwarzen Look daher.

Acer Predator 6

Das Predator 6 von Acer bietet ein 6 Zoll großes HD-Display sowie einen unbekannten Deca-Core-Prozessor (10 Kerne) von MediaTek, bei dem es sich wahrscheinlich um den Helio X20 handelt. Weiter wurde das Tablet mit 4 GByte RAM und einer 21 Megapixel-Kamera auf der Rückseite ausgestattet. Weitere Informationen zum Predator 6 fehlen leider noch. Der Release soll erst 2016 erfolgen, über den Preis ist noch nichts bekannt.

Acer Predator 8

Deutlich mehr Informationen erhielten wir über das Acer Predator 8, das mit einem 8 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln daher kommt. Die Hauptarbeit verrichtet im Innern ein Quad-Core Intel Atom x7-z8700-Prozessor mit Intel HD Grafik (Gen 8 -LP) sowie 2 GByte Arbeitsspeicher. Der interne Speicher von 64 GByte dürfte wohl für die Meisten ausreichend bemessen sein – lässt sich notfalls jedoch noch per microSD-Karte erweitern. Eine 5 Megapixel Kamera auf der Rückseite, WiFi nach 802.11 a/b/g/n sowie 2×2 MIMO Antennentechnik runden das Gesamt-Paket des 350 Gramm schweren Tablets ab. Als kleines Highlight dürften sich die vier Lautsprecher an den Ecken herausstellen, die Dolby-Sound bieten.

Das Acer Predator 8 soll im Oktober 2015 zu einem Preis von 350 Euro auf den Markt kommen. Das Tablet bietet eine Force-Feedback-Funktion – um diese gleich nach dem Auspacken zu nutzen, wird das Rennspiel Asphalt 8 von Gameloft inklusive 320.000 Game-Credits bei der Auslieferung vorinstalliert sein.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen