alien-isolation

Alien Isolation: Systemvoraussetzungen für den PC bekannt gegeben

In Zusammenarbeit mit Sega ist das Entwicklerstudio Creative Assembly derzeit mit der Entwicklung von Alien: Isolation beschäftigt. Zum Survival-Horror-Titel wurden nun die Systemvoraussetzungen für den PC veröffentlicht. Selbst auf einem älteren PC, der nicht optimal ausgerüstet ist, sollte das Spiel demzufolge noch problemlos laufen.

Wer den ersten Alien-Kinofilm mag, der wird wahrscheinlich auch den Titel Alien: Isolation von Creative Assembly mögen, denn stilistisch hat sich das Studio an den Film gehalten. Bei Alien: Isolation ist viel Schleichen und Verstecken angesagt, denn der offene Kampf gegen die Aliens ist aussichtslos. In der Rolle von Amanda Ripley begebt ihr euch auf die Suche nach Informationen, die Hinweise auf das plötzliche Verschwinden ihrer Mutter Ellen Ripley liefern. Im gesamten Spielverlauf begegnet ihr nur einem Xenomorph. Damit ihr gegen die ausserirdischen Wesen überhaupt eine Chance habt, kann Amanda verschiedene Apparaturen mithilfe von gesammelten Materialien selbst bauen. Im Gegensatz zum Spielgeschehen sind die Systemvoraussetzungen jedoch alles andere als einschüchternd und können sich sehen lassen:

Minimale Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 (32bit)
  • Prozessor: 3,16 Ghz Intel Core 2 Duo E8500
  • Arbeitsspeicher: 4GB RAM
  • Freier Speicherplatz: 35GB
  • Grafikkarte: 1GB DirectX 11 (AMD Radeon HD 5550 oder Nvidia GeForce GT 430)
  • Netzwerk: Breitbandverbindung (Wahrscheinlich zur Aktivierung des Spiels)

Empfohlene Systemspezifikationen:

  • Betriebssystem: Windows 7 (64bit)
  • Prozessor: AMD: Phenom II X4 955 – 4 Core, 3.2 GHz oder INTEL: Core 2 Quad Q9650 – 4 Core, 3.0 Ghz
  • Arbeitsspeicher: 8GB RAM
  • Freier Speicherplatz: 35GB
  • Grafikkarte: 2GB DirectX 11 (AMD GPU: AMD Radeon R9 200 Series oder Nvidia gpu: GeForce GTX660)
  • Netzwerk: Breitbandverbindung (Wahrscheinlich zur Aktivierung des Spiels)

 

Releasedatum

Alien: Isolation erscheint am 7. Oktober 2014 für den PC und die Konsolen PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3 und Xbox 360 auf dem Markt.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen