Allview X2 Twin: Octa-Core-Smartphone mit Dual-SIM für 230 Euro

Allview hat mit dem X2 Twin ein weiteres günstiges Smartphone mit Dual-SIM-Funktionalität vorgestellt. Das Android-Gerät verfügt über einen Achtkern-Prozessor sowie eine 8 Megapixel Kamera und ist bereits für einen Preis von 230 Euro zu haben.

Das rumänische Unternehmen Allview gehört wohl zu den Herstellern,  dessen Bekanntheitsgrad in Deutschland noch nicht allzu hoch ist. Dennoch entwickelt Allview weiterhin regelmässig Smartphones und möchte sich auf dem stark umkämpften Markt profilieren. Das neueste Gerät im Portfolio der Rumänen ist das X2 Twin, ein günstiges Android-Smartphone, welches ihr bereits für 230 Euro kaufen könnt. Das IPS-Display misst 5 Zoll und bietet eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Als Prozessor kommt ein Octa-Core von Mediatek mit 1,4 GHz Taktfrequenz sowie einer Mali 450 MP4 GPU zum Einsatz. Dazu kommt 1 GByte Arbeitsspeicher sowie 8 GByte interner Speicher, der sich per microSD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern lässt. Dank dem zusätzlichen Slot für eine zweite SIM-Karte, lassen sich problemlos Privat- von Arbeitskontakten trennen.

allview-x2-twin-slots

Die 8 Megapixel grosse Kamera auf der Rückseite stammt von Sony (IMX179) und bietet neben einem Auto-Fokus zudem auch einen LED-Blitz. Frontseitig befindet sich eine 2 MP-Cam für Selfies und Videotelefonie. Der Lithium-Polimer-Akku wiederum bietet eine maximale Kapazität von 1.920 mAh, der Stand-by-Zeiten von bis zu 192 Stunden und Sprechzeiten von bis zu 460 Minuten ermöglichen soll. Des Weiteren verfügt das X2 Twin über WLAN 802.11 b/g/n, WiFi Direct, Bluetooth 4.0 und GPS – ein LTE-Modul ist nicht vorhanden. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.4.2 KitKat zum Einsatz.

Die Auslieferung des 150 Gramm schweren und 140,3 x 70,1 x 7,95 Millimeter messenden X2 Twin beginnt in Deutschland ab dem 10. September 2014. Vorbestellen lässt sich das Gerät direkt über die Hersteller-Webseite für einen Preis von 230 Euro.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen