Amazon Kindle Voyage, Fire HDX 8.9 und Fire HD offiziell vorgestellt

Der Online-Händler Amazon hat am gestrigen Abend eine ganze Reihe neuer Tablets und eReader vorgestellt. Mit dem Kindle Voyage erweitert Amazon sein Lineup gar um ein ganz neues eReader-Modell aus dem High-End-Bereich – zudem bekommt das Einsteiger-Modell erstmals einen Touchscreen.

Amazon Kindle

Amazon hat den Standard-Kindle etwas aufgemotzt und mit neuer Hardware ausgestattet. Der 1 GHz-Prozessor soll unter anderem 20 Prozent schneller sein. Das ePaper-Touchscreen-Display ist 6 Zoll gross und verfügt über eine Pixeldichte von 167 ppi sowie 16 Graustufen. Durch das integrierte WLAN-Modul lassen sich die Bücher innerhalb von Kürze problemlos herunterladen und davon jede Menge, denn insgesamt stehen 4 GByte Speicher zur Verfügung. Das Amazon Kindle gibt es bereits ab 59 Euro und kann hier vorbestellt* werden.

Amazon Kindle Voyage

Das Amazon Kindle Voyage ist das neue High-End-Modell des Online-Händlers. Der 6 Zoll grosse eReader verfügt über ein Paperwhite-Display in 16 Graustufen mit einer Pixeldichte von 300 ppi. Dank einem neu verbauten Sensor, passt sich die Display-Helligkeit stets dem Umgebungslicht an. Apropos Sensoren, im Gehäuse wurden Drucksensoren verbaut, die dem Nutzer ein einfaches Umblättern erlauben, ohne dass das Display berührt werden muss. Die vorhandenen 4 GByte Speicher bieten Platz für Tausende von Büchern. Die Akku-Laufzeit wird mit bis zu 6 Wochen angegeben, wenn pro Tag eine halbe Stunde bei ausgeschaltetem WLAN gelesen wird. Das Kindle Voyage misst insgesamt 162 x 115 x 7,6 Millimeter und wiegt 180 Gramm (WLAN-Modell) bzw. 188 Gramm (3G + WLAN). Ein tolles Feature beim 3G-Modell ist sicher die kostenlose Nutzung des 3G-Netzes, welches euch ermöglicht, weltweit Bücher kostenlos herunterzuladen. Der Preis für die WLAN-Variante liegt bei 189 Euro, für das Kindle Voyage mit WLAN und 3G müsst ihr 249 Euro hinlegen. Das Amazon Kindle Voyage könnt ihr hier vorbestellen*.

Amazon Fire HDX 8.9

Das Flaggschiff unter den Amazon-Tablets hat ebenfalls einige Neuerungen bei der Hardware erhalten. So erhält das Fire HDX 8.9 einen ultraschnellen Snapdragon 805 mit 2,5 GHz verbaut, welcher von einer Adreno 420-GPU und 2 GByte RAM unterstützt wird. Dazu kommt je nach Modell interner Speicherplatz in Höhe von 16 GByte (davon 8,8 GByte nutzbar), 32 GByte (25,6 GByte nutzbar) oder 64 GByte (54,3 GByte nutzbar). Das Display ist 8,9 Zoll gross und besitzt eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln, was einer Pixeldichte von 339 ppi entspricht. Auf der Rückseite befindet sich zudem eine 8 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz. Der darin verbaute Akku lässt eine maximale Laufzeit von 11 Stunden beim Lesen, Surfen, Video schauen und Musik hören zu oder gar 18 Stunden, wenn ausschliesslich gelesen wird. Das Kindle Fire HDX 8.9 ist 231 x 158 x 7,8 Millimeter gross und  hat ein Gewicht von 375 Gramm (nur WLAN) bzw. 390 Gramm (WLAN + 4G/LTE). Die Preise für das 16 GByte-Modell beginnen bei 379 Euro. Hier* kann das Amazon Fire HDX 8.9 vorbestellt werden.

Fire HD 6/ Fire HD 7

Mit dem Amazon Fire HD 6 und Kindle Fire HD 7 hat das Online-Unternehmen zudem zwei äusserst günstige Tablets vorgestellt, die sich lediglich bei der Displaygrösse unterscheiden. Das Kindle Fire HD 6 besitzt ein 6 Zoll Touchscreen-Display mit 1.280 x 800 Pixeln (252 ppi) und im Kindle Fire HD 7 wurde ein 7 Zoll grosser Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln (216 ppi) verbaut. Der Quad-Core-Prozessor ist mit 1,5 GHz getaktet und wird von 1 GByte RAM unterstützt. Rückseitig befindet sich ausserdem eine 2 Megapixel-Kamera, vorne wiederum eine VGA-Cam. Speicherplatz steht entweder 8 oder 16 GByte zur Verfügung, davon 5 bzw. 12,2 GByte zur freien Nutzung davon. Die maximale Akkulaufzeit wird mit 8 Stunden bei dauerhafter Nutzung angegeben. Das Fire HD 6 gibt es ab 99 Euro und das Fire HD 7 ist ab 119 Euro erhältlich. Zur Auswahl stehen die Farben Schwarz, Weiss, Marineblau, Magenta und Limone.

Amazon Fire HD 6 hier vorbestellen*.

Amazon Fire HD 7 hier vorbestellen*.

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG G Pad II 8.3 LTE inklusive Stylus vorgestellt

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen