amazon-prime

Amazon Prime: Für 29 Euro ein Jahr lang unbegrenzt Filme und Serien streamen

Mit Amazon Prime Instant Video könnt ihr ab Montag unbegrenzt Filme und Serien aus dem Netz streamen. Wer sich bis zum 26. Februar für den Dienst anmeldet, zahlt im ersten Jahr lediglich 29 Euro.

Aktuell wird auf der Startseite des Online-Versandhauses Amazon für den neuen Service „Amazon Prime Instant Video“ geworben. Bisherige Amazon-Prime-Kunden hatten bisher neben einem kostenlosen Premiumversand auch die Möglichkeit, sich jeden Monat aus der Kindle-Leihbücherei kostenlos ein Kindle eBook auszuleihen. Nun hat der Versandriese das bisherige Angebot mit seinem Video-Streaming-Dienst Lovefilm zusammengelegt. Prime-Kunden können ab Montag auf über 12.000 verschiedene Filme und Serienepisoden zurückgreifen, 24 Stunden täglich, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr können alle Filme gestreamt werden die man gerne sehen möchte.

amazon_prime_01

Der Preis für bisherige Prime-Kunden wird mit dem neuen Angebot auf 49 Euro steigen – allerdings erst nach Eintritt der nächsten Vertragsverlängerung. In Kombination mit den bisherigen Preisen von Amazon Prime und Lovefilm, ergibt sich daraus eine Ersparnis von satten 56 Prozent. Wer beides bereits nutzt, bekommt die zusätzlichen Kosten von Amazon zurückerstattet. Neukunden die eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft bis zum 26. Februar 2014 abschliessen, bekommen den Dienst inklusive das Streaming-Angebot für lediglich 29 Euro im ersten Jahr. Danach erhöht sich der Preis auf die üblichen 49 Euro.

Natürlich wird man hier nicht auf die allerneuesten Kinofilme zurückgreifen können, dennoch scheint dies ein ganz interessantes Angebot für Filme-Liebhaber zu sein. Ausserdem muss man dabei keinerlei Bedenken haben, ob dies nun illegal oder legal ist, wie dies bei anderen Streaming-Portalen oft der Fall ist. Dennoch lassen sich darunter neben Blockbustern auch einige beliebte Serien wie Breaking Bad oder Big Bang Theory finden.

Hier geht es zur Amazon Prime-Aktion

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-98uh9800

LG kündigt weltweit ersten 8K-HDR-Fernseher an

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen