Amazon will in Berlin Pakete innerhalb von zwei Stunden ausliefern

Der Versandriese Amazon plant in Berlin ab Mai bestellte Waren innerhalb von zwei Stunden auszuliefern. Die Auslieferung soll jedoch nicht etwa per Drohne erfolgen, vielmehr sollen Kurierdienste die schnelle Lieferung übernehmen.

Noch vor nicht allzu langer Zeit dauerte es mehrere Tage bis Online-Bestellungen beim Empfänger angekommen sind. Mittlerweile dauert es bei vielen Versandhändlern meist nur noch einen Tag. Amazon will nun noch einen Schritt weiter gehen und die bestellte Ware innerhalb von zwei Stunden ausliefern – vorerst allerdings nur in Berlin.

Zurzeit wird am Berliner Kurfürstendamm ein Geschäftshaus in ein Lager umgebaut. Nach der Fertigstellung soll dort ein Warenlager von Amazon* mit mehr als 10.000 Artikeln entstehen. Das Lager soll einst der sogenannten chaotischen Sortierung unterliegen, wobei ein computergestütztes Logistikprogramm den Überblick über die vielen Artikel behalten soll.

Um die Waren innerhalb von zwei Stunden ausliefern zu können, greift Amazon auf bereits bestehende in Berlin ansässige Kurierdienste zurück. Das Angebot bleibt jedoch nur Prime-Kunden vorbehalten, welche mit der Lieferpauschale die Zustellgebühr bereits bezahlt haben.

Während sich Berlins Kurierdienste über jede Menge neue Aufträge freuen dürfen, sieht es für die DHL deutlich schlechter aus. Die Posttochter fährt aktuell nämlich noch die meisten Sendungen von Amazon zum Kunden – mit der neuen Zwei-Stunden-Lieferung würde man hier viele Aufträge verlieren. Amazon selbst bestätigte diesen Bericht von der „Welt“ zwar noch nicht, dementierte ihn aber auch nicht.

Quelle: Die Welt

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Bild.de: Abgemahnter YouTuber sucht per Crowdfunding nach Spenden

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen