android-logo

Android 4.4 KitKat mittlerweile mit einem Marktanteil von 17,9 Prozent

Monatlich liefert uns Google neue Zahlen zur aktuellen Android-Verteilung. Android 4.4 KitKat hat erneut Boden gut gemacht und liegt mittlerweile bei einem Marktanteil von 17,9 Prozent. Absoluter Spitzenreiter ist jedoch noch immer Jelly Bean.

Jeden Monat auf ein Neues: Anhand der Zugriffe auf den Play Store misst Google die Verteilung von Android auf verschiedenen Geräten. Der Messzeitraum beträgt allerdings nur sieben Tage und davon ausgeschlossen sind unter anderem die Geräte aus China und weiteren Ländern, die keinen Zugriff auf den Google Play Store haben. Android KitKat erreichte in der ersten Juli-Woche bereits einen Marktanteil von 17,9 Prozent, eine Steigerung von 4,3 Prozent gegenüber dem Vormonat. Auf mehr als der Hälfte der Geräte, nämlich 56,5 Prozent, ist noch immer Jelly Bean installiert. Damit liegt die Version, dessen Release Ende Juni 2012 (Version 4.1) stattgefunden hat, noch immer einsam an der Spitze und wird dies wohl auch die nächsten Monate noch bleiben.

android-verteilung-juli

Erstmals hat es KitKat aber geschafft, das in die Jahre gekommene Gingerbread (Release Dezember 2010, Version 2.3), hinter sich zu lassen. Vor allem für die iOS-Fraktion dürfte dies ziemlich ungewohnt aussehen, wenn ein über drei Jahre altes System noch auf jedem 8. Android-Gerät auffindbar ist. Immerhin sind mittlerweile fast drei Viertel aller Geräte mit Jelly Bean oder einer höheren Version ausgestattet. Man muss die Sache immer von der positiven Seite sehen. 😉

Damit ihr die Verteilung besser vergleichen könnt, gibt es hier noch einmal die Statistik vom Vormonat:

android-verteilung-juni

Quelle: Android Developers

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

iphone-se

iPhone SE: Alle Infos zur Neuauflage des iPhone 5s

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen