android-l-audio-usb-port

Android L: Unterstützt Audio-Ausgabe über den USB-Port

Letzten Monat ließ uns Google anlässlich der I/O in seine Karten schauen und gewährte uns einen Einblick in die nächste – noch namenlose – Android-Version. Doch nicht alle Neuerungen wurden auch vorgestellt, so gibt es neben den offensichtlichen UI-Verbesserungen bei Android L auch im musikalischen Bereich einige Änderungen, wie die künftige Audio-Ausgabe über den USB-Port.

Bislang war die Audio-Qualität bei Android eher bescheiden, doch damit soll nun endlich Schluss sein. Neben zahlreichen Verbesserungen der Oberfläche und der Nutzerfreundlichkeit, finden mit Android L auch einige hardwarebezogene Erneuerungen ihren Weg auf die Android-Devices. Endlich hat sich der Suchmaschinengigant auch um die lang vernachlässigten Klang-Qualitäten seines mobilen Betriebssystems gekümmert und hält mit Android L tolle Neuerungen für Android-Liebhaber parat.

Möchte man mittels In-Ear-Kopfhörer Musik hören, so muss man aktuell noch die 3,5mm-Klinke seines Smartphones bemühen, doch das soll sich mit der neuen Android-Version nun ändern. Künftig soll die Audio-Wiedergabe über den Micro-USB-Port des Gerätes erfolgen, was gleichzeitig zu einer besseren Klangqualität führt. Wieso? Ganz einfach: Im Inneren des Gerätes befindet sich ein sogenannter Digital-Analog-Umsetzer (DAU), welcher – wie der Name schon sagt – das digitale Musiksignal in ein analoges umwandelt, welches wiederum von der Klinkenbuchse aufgenommen wird und das Signal über die Kopfhörer an euch weitertransportiert. Da die DAUs in den Android-Geräten oft nicht so hochwertig sind, wirkt sich die Umwandlung negativ auf die Klangqualität aus. Sobald nun aber die Ausgabe des Audio-Signals über den USB-Port erfolgt, wird der intern verbaute DAU umgangen und das rohe, digitale Signal wird direkt über die USB-Buchse an die Kopfhörer geleitet. Und genau diese direkte Signal-Weiterleitung sorgt für ein besseres Klangergebnis, wie man es beispielsweise von iDevices her kennt.

Via: AndroidNext

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

titan-aerospace

Project Skybender: Google testet 5G-Internet mit Solardrohnen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen