Android-Verteilung: 62 % der Geräte besitzen Jelly Bean, 2,5 % haben KitKat

Google hat neue Zahlen zur Verteilung von Android Froyo bis KitKat veröffentlicht. Die im Dezember 2010 veröffentlichte Gingerbread-Version weist dabei noch immer Marktanteile von fast einem Fünftel aller Android-Geräte ab der Version 2.2 auf.

Noch immer verbreiten sich die neuen Android-Versionen schleichend auf die verschiedenen Geräte. Während das Konkurrent-Betriebssystem iOS 7 bereits auf über 80 Prozent der Apple-Geräte installiert wurde, liegt die Verteilung des mittlerweile vier Monate alten Android KitKats bei nur 2,5 Prozent. Das im Sommer zwei Jahre alt werdende Jelly Bean konnte gegenüber dem Vormonat weiter zulegen: Der Marktanteil ist von 60,7 Prozent auf ganze 62 Prozent gestiegen. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass noch immer viele Hersteller Smartphones mit Jelly Bean anbieten, aber immerhin geben viele das Versprechen auf ein KitKat-Update. Während Jelly Bean und KitKat zulegen konnten, haben Ice Cream Sandwich, Gingerbread und Froyo leicht an Anteilen verloren. Spätestens im April, wenn das Galaxy S5 auf den Markt kommt, dürften die Marktanteile von Android KitKat deutlich steigen.

androidverteilung-maerz

Google weist ausserdem darauf hin, dass die Daten innerhalb eines Zeitraums von einer Woche gesammelt wurden und Geräte die ein älteres Betriebssystem als 2.2 Froyo haben, nicht bei der Wertung berücksichtigt wurden. Entscheidend war in dieser Hinsicht der Punkt, dass die darunter liegenden Geräte die neue Google Play Store-App, welche zur Erfassung der Daten nötig ist, nicht unterstützen. Gross geändert hat sich gegenüber dem letzten Monat nicht sonderlich viel, bis Android KitKat so richtig auf Touren kommt, dürfte noch eine ganze Weile dauern.

Quelle: Android Developers Via: Mobilegeeks

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

iPhone SE: Alle Infos zur Neuauflage des iPhone 5s

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen