Angry Birds Film kommt 2016 in die Kinos

Rovio Entertainment plant zusammen mit Sony Pictures eine Verfilmung von Angry Birds im nächsten Jahr in die Kinos zu bringen. In einem ersten Trailer erhaltet ihr erstmals einen Einblick in das Geschehen der berühmten Vögel und Schweine.

Angry Birds ist ein Begriff, den mittlerweile so ziemlich jeder kennt. Ursprünglich als unterhaltsames Handy-Spiel gestartet, sollen die Vögel nun auch auf die Leinwand flattern. Ob dies nun als weiteres Ausschlachten der Marke Angry Birds gewertet werden kann, sei dahingestellt. Fakt ist, dass der heute veröffentlichte Trailer die Vögel in einer lustigen Art und Weise präsentiert, was definitiv Lust auf mehr macht. Die Entwickler von Rovio Entertainment sind auf einen Erfolg des Kinofilms angewiesen, denn zuletzt mussten aufgrund immer schlechter werdenden Zahlen rund 260 Stellen abgebaut werden.

Die Geschichte (ja haben die verrückten Vögel denn überhaupt eine?) spielt sich auf einer paradiesischen Insel ab. Die besagte Insel ist vollkommen in der Hand der Vögel – bis eines Tages die Schweine ankommen. Für ein erstes Fazit ist es definitiv noch zu früh. Spätestens 2016, wenn der Film in die Kinos kommt, wissen wir mehr.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Hyperloop: Fährt der Superzug bald durch Europa?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen