Apple iPhone 6s offiziell vorgestellt: Specs, Preise und weitere Infos

Die IFA 2015 fand heute zwar ihr Ende, doch die Tech-Uhr bleibt deswegen noch lange nicht stehen. Apple hat im Rahmen der Keynote in San Francisco das iPhone 6s offiziell vorgestellt.

Ich weiß nicht, ob es euch genauso geht, aber Apple Events haben immer was besonderes. Erstmals in der Geschichte mietete sich der Apfel-Konzern in das Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco ein, das Platz für rund 7.000 Menschen bietet. Zuerst widmete sich Apple der Apple Watch, deren Kundenzufriedenheit beachtliche 97% aufweist und die neu in den Farben Gold und Rose-Gold erhältlich ist. Auch das iPad Pro erhielt noch seinen Auftritt, Apple TV 4 ebenfalls und und und… doch dann kam das iPhone 6s (und das iPhone 6s Plus), auf das wohl so ziemlich alle gewartet haben!

iphone-6s-games

Die größte Neuerung des iPhone 6s ist wohl beim Display mit 3D Touch zu finden. Der Bildschirm reagiert auf verschieden starken Fingerdruck und eröffnet damit völlig neue Möglichkeiten bei der Bedienung. In den Nachrichten lassen sich beispielsweise mit einem starken Druck Webseiten-Adressen direkt innerhalb der Nachricht per Pop-Up-Fenster öffnen. Zudem kommt man mit einem festen Druck nun von jeder App aus direkt in das Multitasking-Menü, ohne dass hierbei die Home-Taste verwendet werden muss. 3D Touch kann definitiv als brauchbare und dazu noch praktische Innovation angesehen werden. Apple scheint aus dem #Bendgate-Debakel gelernt zu haben und baut das neue iPhone 6s mit dem stärkeren 7000er-Aluminium. Beim Prozessor kommt der neue A9-Chip zum Einsatz, der 70 Prozent schneller, bei Grafiken gar 90 Prozent schneller als der Vorgänger-SoC ist und von 2 GByte RAM unterstützt wird. Die Kamera (f/2.2) weist eine Auflösung von 12 Megapixeln auf und der Autofokus stellt Bilder schneller scharf. Endlich finden auch 4K-Videos Einzug in das Apple-Universum. Die Frontkamera (f/2.2) bietet 5 Megapixel – neu hierbei ist, dass das Display als „Blitz“ fungiert.

Ein neuer Touch ID-Fingerabdrucksensor wurde ebenfalls verbaut, der nun doppelt so schnell reagiert, wie dies der Vorgänger getan hat. Das Gerücht zu Siri bestätigte sich im Übrigen ebenfalls, die digitale Sprachassistentin hört nun immer auf die Worte „Hey Siri“ – selbst dann, wenn das iPhone nicht am Strom hängt.

Technische Daten im Überblick

 Apple iPhone 6sApple iPhone 6s Plus
Display:4,7 Zoll Retina HD mit 3D Touch, 1.334 x 750 Pixel (326 ppi), Helligkeit: 500 cd/m2, Kontrast: 1400:15,5 Zoll Retina HD mit 3D Touch, 1.920 x 1.080 Pixel (401 ppi), Helligkeit: 500 cd/m2, Kontrast: 1300:1
Prozessor:A9 Chip 64-Bit mit M9-Co-ProzessorA9 Chip 64-Bit mit M9-Co-Prozessor
Arbeitsspeicher2 GByte RAM2 GByte RAM
Speicher:16, 64 oder 128 GByte16, 64 oder 128 GByte
Hauptkamera:12 Megapixel iSight mit Autofokus, f/2.2 und 4K Videos12 Megapixel iSight mit Autofokus, f/2.2 und 4K Videos
Frontkamera:5 Megapixel5 Megapixel
Akku:Gesprächszeit bis zu 14 Stunden (3G)
Internetnutzung bis zu 10 Stunden (3G und LTE) bzw. 11 Stunden (WLAN)
Video: bis zu 11 Stunden
Audio: bis zu 50 Stunden
Standbyzeit: bis zu 10 Tage
Gesprächszeit bis zu 24 Stunden (3G)
Internetnutzung bis zu 12 Stunden (3G, LTE und WLAN)
Video: bis zu 14 Stunden
Audio: bis zu 80 Stunden
Standbyzeit: bis zu 16 Tage
Maße:138,3 x 67,1 x 7,1 Millimeter158,2 x 77,9 x 7,3 Millimeter
Gewicht:143 Gramm192 Gramm
Konnektivität:WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS/GLONASS, NFC, LTEWLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS/GLONASS, NFC, LTE
Sensoren: Umgebungslichtsensor, Näherungssensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer, Barometer, Touch ID Fingerabdruckscanner Umgebungslichtsensor, Näherungssensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer, Barometer, Touch ID Fingerabdruckscanner
Betriebssystem:iOS 9iOS 9

Release und Preise

Das iPhone 6s sowie das iPhone 6s Plus kann ab dem 12. September 2015 in den Farben Silber, Gold, Spacegrey und Rosé-Gold vorbestellt werden – in Deutschland erfolgt die Auslieferung ab dem 25. September 2015. Österreich sowie die Schweiz müssen sich mal wieder etwas länger gedulden – leider. Der Preis? Das iPhone wurde teurer, gleichzeitig wurde aber der Preis für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus gesenkt.

iPhone 6s

  • 16 GByte iPhone 6s für 739 Euro
  • 64 GByte iPhone 6s für 849 Euro
  • 128 GByte iPhone 6s für 959 Euro

iPhone 6s Plus

  • 16 GByte iPhone 6s Plus für 849 Euro
  • 64 GByte iPhone 6s Plus für 959 Euro
  • 128 GByte iPhone 6s Plus für 1.069 Euro

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen