apple-watch

Apple Watch: watchOS 2.0 ist ab sofort verfügbar

Etwas überraschend hat Apple gestern Abend watchOS 2 für die Apple Watch ausgerollt. Das neue Betriebssystem für die Smartwatch hätte ursprünglich bereits letzte Woche erscheinen sollen – aufgrund eines Fehlers wurde daraus jedoch nichts.

Wer das Update gleich vollziehen möchte, der findet das Update in der Apple Watch App unter Allgemein > Softwareaktualisierung. Das Update selber ist rund 500 MByte groß und nimmt einiges an Zeit in Anspruch. Der ursprüngliche Release vom 16. September wurde aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers auf das gestrige Datum verschoben. Leider gab Apple nicht bekannt, was genau der Fehler war – interessant wäre dies allemal gewesen.

Zu den Neuerungen von watchOS 2.0 gehören unter anderem neu dazu gekommene Zifferblätter, darunter Zeitraffervideos von bekannten Städten und es besteht auch die Möglichkeit, eigene Fotos als Hintergrundbild zu verwenden.

watchos-2-eigene-bilderDie größte Änderung dürfte sich jedoch bei den Applikationen bemerkbar machen, denn unter watchOS 2 ist es möglich Apps auf der Apple Watch eigenständig laufen zu lassen, ohne dass diese vom iPhone aus gestreamt werden müssen. Neu ist zudem eine Funktion womit ihr mittels Uhrkrone durch Termine oder das Wetter in der Zukunft blättern könnt – bei der Pebble Time nennt sich dieses Feature Time Travel. Ein neu hinzugekommener Nachttischmodus verwandelt die Apple Watch in einen Wecker mit Uhrzeit-Anzeige – Funktionen wie „Snooze“ oder „Aus“ stehen euch hierbei über die Hardwarebuttons zur Verfügung. Weitere Informationen zu watchOS 2 findet ihr direkt bei Apple.

watchos-2-nachttischmodus

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Ray-Fitness-and-Sleep-Monitor

Misfit Ray: Neuer Fitness- und Schlaftracker kann auch als Halskette getragen werden

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen