ARD: Sportschau FIFA WM-App ab sofort für iOS und Android erhältlich

Die FIFA-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien steht vor der Tür. Mit der neuen Sportschau-App für iOS und Android könnt ihr bereits jetzt alle wichtigen Informationen zur kommenden WM in Form von News, Hintergrund-Infos sowie Videos. Ab dem 12. Juni kommen weitere sehr interessante Features hinzu.

Morgen in einer Woche beginnt in Brasilien die Fussball Weltmeisterschaft 2014. Nicht nur für Fanartikel-Hersteller ein grossartiges Event und mit hohen Umsätzen verbunden, sondern auch die verschiedenen App-Hersteller erfreuen sich daran. Mit teilweise kostenpflichtigen Apps wollen auch diese einen Teil des Kuchens abhaben. Glücklicherweise gibt es dann aber auch noch Anbieter von kostenlosen Applikationen, wie beispielsweise die FIFA WM-App der ARD Sportschau für Android und iOS.

Aktuell gibt es bereits aktuelle Nachrichten, Videos sowie Informationen zu den Mannschaften und deren Spieler. Aber auch der gesamte Spielplan aus der Gruppenphase und K.o.-Runde sowie Infos zu den verschiedenen Austragungsorten findet man darin – eben alles, was das Fussballherz begehrt. Aktuell fehlen zwar noch die Daten einiger Nationalspieler, diese dürften dann aber bis zum Anpfiff am 12. Juni nachgeliefert werden.

Doch das ist noch lange nicht alles, am 12. Juni wird es ein Update auf die Turnier-Version geben. Mit dabei sind dann auch Analysen sowie Statistiken zu den Spielen und das Beste: Einzelne Spielszenen könnt ihr aus bis zu 20 verschiedenen Perspektiven noch einmal in der Wiederholung anschauen. Am besten probiert ihr diese App einfach mal aus, falsch machen könnt ihr dabei nichts, denn sie ist ja kostenlos.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen