Assassin’s Creed Unity: Patch 3 mit über 300 Bugfixes für PC, PS4 und Xbox One

Ubisoft wird noch in dieser Woche den dritten Patch für Assassin’s Creed: Unity zum Download bereitstellen. Laut Changelog werden über 300 Bugs gefixt und Framerate-Verbesserungen vorgenommen.

Der Start von Assassin’s Creed: Unity verlief alles andere als reibungslos, da ist es nun also höchste Zeit, dass die vielen vorhandenen Fehler per Update behoben werden. Mit dem insgesamt dritten Patch haben die Entwickler ordentliche Arbeit geleistet und nicht weniger als 300 Bugs gefixt. Laut Hersteller wurde vor allem die Framerate in gewissen Situationen angehoben und diverse Absturzursachen behoben. Ubisoft sprach leider nur von einer leichten Anhebung der Framerate, sprach aber gleichzeitig von einem vierten Update, das sich explizit um die Verbesserung der Framerate kümmert. Fehler wurden vor allem bei den Missionen, dem Deckungssystem und der KI der NPCs bereinigt. Auch das Matchmaking-System des Open-World-Spiels soll nun deutlich besser funktionieren als noch zuvor. Ferner befasst sich Patch 3 auch mit den Animationen, der Benutzeroberfläche und diversen Netzwerk-Glitches. Der temporäre Blur-Effekt, der bei der Verwendung eines SLI-Systems auftrat, wurde ausgeschaltet. Ausserdem soll der Wechsel zwischen Fenster- und Vollbildmodus per Tastenkombination (Alt + Enter) nun einwandfrei funktionieren.

Die Aktualisierung erscheint gestaffelt und macht heute den Anfang auf der PlayStation 4 und der Xbox One. PC-Spieler müssen sich noch etwas länger gedulden, jedoch soll der Patch noch vor Ende der Woche ausgerollt werden. Alle weiteren Informationen zum dritten Patch erhaltet ihr direkt auf der Patchnotes-Seite von Ubisoft (siehe Quellenverlinkung).

Quelle: Ubi

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen