Asus ZenFone Selfie: Selfie-Smartphone mit 13 MP-Frontcam und -Blitz vorgestellt

Asus hat im Rahmen der Computex 2015 ein ordentliches Produktefeuerwerk abgefeuert und präsentierte neben einer neuen Smartwatch und einigen neuen Tablets mit dem Asus ZenFone Selfie auch ein neues Smartphone. Wie der Name erahnen lässt, bringt das Gerät diverse Features mit, um bessere Selfies zu erstellen.

Nun springt also auch Asus auf den Selfie-Zug und bringt mit dem ZenFone Selfie sein eigenes Selfie-Smartphone auf den Markt. Die 13 Megapixel-Frontkamera stellt unter Beweis, dass hier der Fokus eindeutig auf Selfies liegt. Allerdings wurde nicht nur die Megapixel-Zahl in die Höhe geschraubt, sondern auch ein dazu passendes Kamera-Modul mit  88-Grad-Weitwinkel sowie einer f/2.2-Blende verbaut.Durch einen speziellen Panorama-Modus können Bilder mit einer Perspektive von bis zu 140 Grad geschossen werden.

Ebenfalls 13 Megapixel bietet auch die Hauptkamera, dessen Blende allerdings mit f/2.0 etwas lichtempfindlicher ist und so bei schlechtem Licht für bessere Aufnahmen sorgen dürfte. Oben drauf gibt es zudem einen Dual-LED-Blitz sowie einen Laser-Autofokus (wie beim LG G4), für die schnellere Fokussierung.

Was die weiteren Spezifikationen betrifft, so siedelt sich das Asus ZenFone Selfie in der oberen Mittelklasse an. So kommt ein durch Gorilla Glass 4 geschütztes 5,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln (403 ppi) daher. Beim Prozessor setzt Asus auf den Snapdragon 615 Octa-Core-SoC, der zudem auch 64-Bit-fähig ist. Weiter geht es mit 2 oder 3 GByte RAM sowie 16 bzw. 32 GByte internem Speicher, der sich zudem per microSD-Karte erweitern lässt. Betreffend Akku bietet das Asus ZenFone Selfie mit 3.000 mAh eine ganz ordentliche Stromversorgung.

Ferner steht euch noch ein weiterer Slot für eine zweite SIM-Karte sowie Android 5.0 als Betriebssystem zur Verfügung. Leider gibt es auch zum ZenFone Selfie von Asus keinerlei Informationen zum Preis oder zum Datum des Verkaufsstarts. Sobald wir mehr wissen, werden wir euch darüber in Kenntnis setzen.

Via: AndroidPolice

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen