battery-genie-app

Battery Genie: Akkustand von Android-Geräten lässt sich im Browser des PCs anzeigen

Wieder gibt es etwas neues aus dem App-Universum zu berichten. Mit Battery Genie hat eine Anwendung den Weg in den Google Play Store gefunden, die den Akkustatus eurer Android-Geräte entweder in der App selbst oder im Google Chrome-Browser anzeigen kann.

Wer bei sich zu Hause über Smartphones, Smartwatches und Tablets verfügt, der dürfte das Problem mit dem Akku schon längst kennen. Da will man abends schnell das Haus verlassen und dann ist der Akku kurz vor dem Zusammenbruch. Die Anwendung Battery Genie lädt zwar eure Devices nicht automatisch auf, doch „beobachtet“ sie stets den Akku eurer Android-Geräte. So könnt ihr also vom Smartphone aus sehen, wie der aktuelle Akkustatus auf dem Tablet oder der Smartwatch ist. Um dies zu bewerkstelligen müsst ihr die App auf jedem der zu überwachenden Geräte installieren und diese dann untereinander verbinden.

Für den Google Chrome-Browser steht übrigens auch eine dementsprechende Erweiterung bereit, mit der ihr euch den Akkustand auf dem PC anzeigen lassen könnt. Auf Wunsch teilt euch Battery Genie per Push-Nachricht mit, wann der Akku eines eurer Gadgets einen gewissen Wert unterschritten hat. Klingt doch eigentlich ganz praktisch und erspart einem den Blick auf die verschiedenen Akkustand-Anzeigen. Die App ist in der Testversion 14 Tage lang kostenlos nutzbar. Danach müsst ihr einen 99 Cent teuren In-App-Kauf tätigen, um Battery Genie weiterhin zu nutzen.

Battery Genie
Preis: Kostenlos+
  • Battery Genie Screenshot
  • Battery Genie Screenshot
  • Battery Genie Screenshot
  • Battery Genie Screenshot
  • Battery Genie Screenshot
  • Battery Genie Screenshot

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

whatsapp-textformatierung

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen