Battlefield 4

Battlefield 4: Obliteration-Modus und Levelution vorgestellt

Während der gestrigen Pressekonferenz von Electronic Arts an der Gamescom 2013, wurde zum einen das Levelution-System vorgestellt, der Obliteration-Modus, sowie Details zur Beta und den Premium-Möglichkeiten preisgegeben. Zudem wurde ein neues Video zur Paracel Storm Map veröffentlicht.

Bereits vor einigen Tagen hatte EA für die Gamescom einen neuen Spielmodus und eine neue Karte angekündigt. Für den kommenden Ego-Shooter Battlefield 4, welcher für den PC, die PS3, Xbox 360 und die Next-Gen-Konsolen erscheinen wird, gab es am EA-Event jede Menge an neuen Infos. Zusätzlich gab es auch endlich einen Termin für die Open Beta. Aber fangen wir doch mal ganz am Anfang an:

Obliteration auf Paracel Storm gezeigt

Der Modus Obliteration ist eine Art von Capture the Flag, bei dem jedes einzelne Team jeweils 3 Punkte zugewiesen bekommt und diese verteidigen muss. Irgendwo auf der Karte spawnt bei jedem Start eine Bombe. Das Ziel besteht nun darin, dass diese Bombe vom Team möglichst schnell gefunden werden muss und anschliessend zu einem der gegnerischen Verteidigungspunkte getragen wird. Um die für den Sieg nötigen Punkte einzusammeln, muss die Bombe am gegnerischen Verteidigungspunkt scharfgemacht werden, damit das Ziel zerstört werden kann. Ist diese explodiert, taucht eine neue Bombe, wieder irgendwo auf der Map, auf. Der Kniff dabei ist aber, dass es auf der gesamten Karte jeweils nur eine einzige Bombe zu finden gibt. Das Spiel gilt als gewonnen, sobald ein Team es geschafft hat, alle 3 gegnerischen Verteidigungspunkte zu eliminieren. Bis zu 24 Spieler können gleichzeitig auf der Xbox 360 und der Playstation 3 an diesem von Capture the Flag inspiriertem Modus teilnehmen. Auf den Next-Gen-Konsolen Xbox One und Playstation 4 sollen wurde die Spieleranzahl auf bis zu 32 Spieler angehoben und auf dem PC sollen sogar noch mehr im Kampf gegeneinander antreten können.

Bei der an der Gamescom neu enthüllten Karte handelt es sich um eine Inselgruppe im südchinesischen Meer. Der Spieler darf sich auf eine Menge an Booten, Jetskis und Amphibienfahrzeuge freuen.

Levolution sorgt für dynamische Veränderungen

Das Wort Levolution bildet sich aus den beiden Wörtern Level und Evolution, was laut Dice nur dank der Frostbite 3 Engine überhaupt möglich ist. Durch Levolution wurde Wasser in Battlefield 4 zu einem wichtigen Grundbaustein in der Militärshooter-Serie. Denn durch die dynamische Veränderung eines Levels muss ein Spieler jederzeit mit einer stürmenden See rechnen oder sich auf die Überflutung der gesamten Karte vorbereiten, was den Spieler dazu zwingt, Wasserfahrzeuge zu verwenden. Bereits auf der Shanghai-Karte sah man eindrücklich den spektakulären Zusammenbruch eines Wolkenkratzers und die sich damit verändernde Spielewelt. So beginnt das Match auch auf der Paracel Storm-Map bei blauem Himmel und fast schon idyllischer Ruhe bei ruhiger See. Doch mit jedem zerstörten Punkt verdichtet sich der Himmel immer mehr, bis schliesslich ein Sturm aufkommt und das Meer um die Inseln herum gefährlich an zu tosen beginnt.

In der letzten Veränderungsphase erscheint zudem ein riesengrosses Schlachtschiff auf dem tosenden Meer, welches bei einigen Windrädern vor Anker liegt. Zerstört einer der Spieler diese Windräder nun, sorgt der hohe Wellengang dafür, dass der Zerstörer auf das Land der Insel von Paracel Storm trifft und dem Schlachtfeld ein neues Aussehen verpasst.

Battlefield 4 Open Beta

Die offene Beta für Battlefield 4 beginnt am 4. Oktober – enden tut sie eineinhalb Wochen später, nämlich am 15. Oktober 2013. Bei der Beta, wird auf der Karte „Belagerung von Shanghai“ der Spielmodus Eroberung spielbar sein. Die Beta wird für alle drei Plattformen angeboten, für die BF4 Ende Oktober erscheinen soll. Allerdings können sich nur Premium-Besitzer von Battlefield 3, Vorbesteller der Battlefield 4 Digital Deluxe Version und solche die sich als Besitzer der Limited Edition beziehungsweise Digital Deluxe Edition von Medal of Honor: Warfighter registriert haben, für die offene Beta anmelden.

Battlefield 4-Premiumoptionen

Wie man es bereits von Battlefield 3 kennt, wird es auch im Nachfolger davon ein Premium-Programm mit einer Vielzahl an Zusatzinhalten geben, die das Spiel nach dem Erscheinen im Oktober erweitern werden. Der Premium-Dienst von Battlefield 4 wird 49,99 Euro kosten.

Diese Zusatzfeatures werdet ihr mit dem Abschluss eines Premiumaccounts nach und nach erhalten:

  • Battlefield 4 – Second Assault: Darin wurden die vier beliebtesten Karten des Vorgängers in einer Neuauflage mit Frostbite 3 verpackt. Diese werden erstmals nur für die Xbox One zur Verfügung stehen, später wohl auch für die restlichen Plattformen.
  • Battlefield 4 – China Rising: Enthält neue Karten auf dem chinesischen Festland. Diese werden ab Dezember 2013 zur Verfügung stehen.
  • Battlefield 4 – Naval Strike: Epische Seeschlachten mit der chinesischen Armada werden ab dem Frühling 2014 verfügbar sein.
  • Battlefield 4 – Dragon’s Teeth: Die US-Truppen werden ab Sommer 2014 im urbanen Krieg zurückschlagen.
  • Battlefield 4 – Final Stand: Die Krönung sozusagen wird ab Sommer 2014 verfügbar sein. Was genau darin enthalten sein wird, gab Dice noch nicht bekannt.

Premium-User werden zusätzlich den Vorteil haben, dass sie alle Zusatz-Inhalte zwei Wochen vor der offiziellen Herausgabe spielen können. Dazu werden auch einzigartige Individualisierungen von neuen Aufnähern, Dogtags oder Tarnungen zur Verfügung stehen. In der Serverwarteschlange wird ein Premium-Benutzer ausserdem bevorzugt behandelt, sodass er vor den Nicht-Premium-Usern auf das Schlachtfeld gelangen wird. Dazu gibt es auch noch 12 Bonus Battlepacks, was eine Sammlung von Inhalten wie Messern, Waffenaufsätzen und Sonstigem beinhaltet. Der Premiumstatus kann ausserdem von der Playstation 3 auf die Playstation 4 mitgenommen werden – dasselbe gilt auch für Benutzer der Xbox 360, welche auf die Xbox One umsteigen wollen.

Release-Datum

Am Rande bestätigte Dice übrigens noch, dass der aus Battlefield 3 bekannte Domination-Modus auch bei Battlefield 4 in das Spiel finden wird. Battlefield 4 wird voraussichtlich am 29. Oktober 2013 für den PC, die Playstation3 und die Xbox 360 auf den Markt kommen. Die beiden Erscheinungstermine für die Fassungen von Xbox One und Playstation 4 stehen derzeit noch nicht fest.

Battlefield 4 – Deluxe Edition (Exklusiv bei Amazon.de) – [PC]

Preis: EUR 99,00

2.4 von 5 Sternen (502 Bewertungen)

2 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 59,00

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen