iphone-6-rueckseite

#Bendgate: Gehäuse des iPhone 6s im Biege-Test

Das iPhone 6 konnte nicht in allen Belangen vollständig überzeugen. Vor allem das schnell verbiegbare Gehäuse löste eine Welle der Kritik aus. Beim iPhone 6s will Apple nun anscheinend auf eine stärkere Aluminium-Legierung setzen, um ein erneutes „Bendgate“ zu verhindern.

Nächsten Monat wird Apple mit dem iPhone 6s ein weiteres Smartphone vorstellen und ich bin mir jetzt schon sicher, dass wir jede Menge Biegetest-Videos sehen werden. Damit ein solches Debakel nicht noch einmal passieren wird, musste Apple sich was einfallen lassen. Statt auf Aluminium 6000 wie beim Vorgänger, setzt Apple beim iPhone 6s nun wohl auf das deutlich härtere Aluminium 7000, das aus 92,8% Aluminium und 7,2% Zink besteht.

Lewis Hilsenteger von Unbox Therapy liegt eine Rückseite des iPhone 6s vor und was wäre naheliegender, als gleich einen Biegetest durchzuführen?

Zwar verbiegt sich auch das neue Gehäuse wieder, die dafür benötigte Gewichtskraft liegt jedoch deutlich höher. Während das iPhone 6-Aluminium bereits bei einer Gewichtskraft von 13,6 Kilogramm nachgibt, biegt sich das neue Material erst bei rund 36 Kilogramm. Stellt sich nur noch die Frage, ob es sich beim gezeigten Gehäuse wirklich um die Umhüllung des neuen iPhones handelt. Höchstwahrscheinlich am 9. September 2015 werden wir darüber mehr erfahren – dieses Datum wird nämlich als möglicher Präsentationstermin des neuen iPhones gehandelt.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen