lategeraete-stecker

Beschlossene Sache: Smartphones bekommen in der EU einheitliche Ladegeräte

Zukünftig werden alle in der EU angebotenen Mobiltelefone mit demselben Ladegerät kompatibel sein. Dadurch sollen jährlich rund 51.000 Tonnen unnötiger Elektromüll eingespart werden.

Bereits vor rund 4 Jahren einigte sich die Europäische Union mit den Smartphone-Herstellern, dass diese bei Smartphones, welche innerhalb der EU verkauft werden, einheitliche Ladestecker verwenden sollen. Betrachtet man die Entwicklung der letzten Jahre, tanzt kaum ein Anbieter noch aus der Reihe. So gut wie alle Hersteller (90 %) verwenden bei ihren Geräten mittlerweile Micro-USB-Anschlüsse – dies jedoch freiwillig. Das Europäische Parlament hat gestern einen Gesetzesentwurf zur Neufassung der Vorschriften für Funkanlagen mit 550 zu 12 Stimmen (darunter 8 Enthaltungen) angenommen. Mit dem EU-Rat wurde der Beschluss bereits abgesprochen, dieser muss nun nur noch formal angenommen werden. Sobald dieser angenommen wurde, haben die einzelnen Länder zwei Jahre lang Zeit, das Gesetz auf nationaler Ebene umzusetzen und ein weiteres Jahr ist für die Hersteller vorgesehen, um sich auf die verbindliche Anwendung der neuen Vorschriften vorzubereiten. Damit soll zum einen der Kabelsalat zu Hause geringer werden und andererseits jährlich etwa 51.000 Tonnen weniger Elektromüll anfallen. Für eine grosse Anzahl der Hersteller ändert sich indes nichts – für Apple jedoch bedeutet dies wohl der Verzicht auf den praktischen Lightning-Anschluss. Bleibt zu hoffen, dass die Wahl wenigstens auf den komfortablen USB-Type-C-Stecker fällt, welcher ebenfalls beidseitig nutzbar ist. Diese Vorschrift, welche übrigens auch ab 2017 in der Schweiz eingeführt wird, könnte in Zukunft auch für Tablets gelten, da von „Funkanlagen“ die Rede ist – dazu wurde jedoch noch nichts Genaueres erläutert.

Für mich stellt sich nun allerdings die Frage, an welcher Stelle hier Elektroschrott eingespart werden soll. Denn ich gehe davon aus, dass man auch weiterhin zu jedem neuen Smartphone, ein neues Ladegerät dazu erhält, wobei das Alte entweder irgendwo im Schrank verstaut wird oder eben wieder im Abfall landet.

Quelle: Europa

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen