Galaxy Tab S 10.5_inch_Titanium Bronze_6

BlackBerry SecuTablet: Hochsicheres Tablet für Behörden und Unternehmen vorgestellt

Anlässlich der heute offiziell gestarteten CeBit hat BlackBerry in Zusammenarbeit mit Secusmart, IBM und Samsung ein sicheres Tablet für nationale sowie internationale Behörden angekündigt. Das Gerät basiert auf dem Galaxy Tab S und kann zum Verkaufsstart für rund 2.270 Euro erworben werden.

Im Grunde genommen handelt es sich beim SecuTablet auf den ersten Blick um ein normales Galaxy Tab S, das jedoch mit einer speziellen Verschlüsselungssoftware von Secusmart ausgestattet ist. Secusmart ist ein deutsches Tochterunternehmen von BlackBerry und hat in Vergangenheit bereits die Bundesregierung mit sicheren Smartphones beliefert. Für einen ähnlichen Zweck ist auch das SecuTablet gedacht, das neben Regierungen auch an Unternehmen geliefert werden soll. Für den Consumer-Bereich ist dieses Gerät allerdings nicht gedacht.

Aus technischer Sicht handelt es sich um das, was wir bereits vom Samsung Galaxy Tab S 10.5 kennen: 10,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln, Snapdragon 800-Prozessor sowie 3 GByte RAM. Den Unterschied macht hierbei lediglich die Software von IBM sowie ein Krypto-Chip von Secusmart aus, welcher in einer handelsüblichen Micro-SD-Karte (Secusmart Security Card) integriert ist.

Der Verzicht auf normale Apps wie WhatsApp, YouTube, Facebook oder Twitter muss jedoch nicht einfach so hingenommen werden, sondern diese lassen sich neben den speziell abgesicherten Applikationen problemlos verwenden, ohne dass die Datensicherheit gefährdet wird. Bisher verzichteten viele Firmen aufgrund von Sicherheitsbestimmungen auf den Einsatz von Tablets im Alltag – dies könnte sich mit diesem Gerät, welches für umgerechnet etwa 2.270 Euro zu haben ist, nun ändern – die Frau Merkel wird bestimmt ihre Freude daran finden, sobald das SecuTablet den Zertifizierungsprozess für die Sicherheitsstufe VS-NfD (Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch) durchlaufen hat.

Quelle: BlackBerry

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-98uh9800

LG kündigt weltweit ersten 8K-HDR-Fernseher an

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen