blunt-xs-metro-tile-blau

Blunt XS Metro: Dieser sturmfeste Regenschirm lässt sich per App lokalisieren

Mittlerweile hat sich der ehemalige Hurrikan „Gonzalo“ zwar wieder gelegt, doch die Nachfrage nach sturmsicheren Regenschirmen dürfte gerade im Herbst aktuell sein. Blunt hat nun zusammen mit Tile einen Regenschirm vorgestellt, der dem Sturm trotzt und gar per App lokalisierbar ist – Kurz gesagt: Es handelt sich hierbei um den ersten smarten Schirm weltweit.

Nur wenige Stunden sind vergangen, als der Sturm „Gonzalo“ uns Orkanböen, Regen, Sturmfluten und in erhöhten Lagen gar Schnee gebracht hatte. Bei einer solchen extremen Wetterlage wird zwar empfohlen, das Haus nicht zu verlassen, dennoch gibt es Dinge, die eben dringend erledigt werden müssen. Befindet man sich zu Fuss unterwegs macht es meistens keinen Sinn überhaupt einen Schirm mitzunehmen, da herkömmliche Regenschirme hohen Windgeschwindigkeiten nicht lange standhalten können. Ein weiteres tragisches Schicksal erleben Regenschirme auch dann, wenn sie irgendwo vergessen werden. Ob in der Strassenbahn, im Bus oder in öffentlichen Gebäuden – nahezu an sämtlichen Orten liegen immer wieder herrenlose Schirme herum. Die Firma Blunt, welche für die Herstellung von hochwertigen Schirmen bekannt ist, hat sich das Problem zur Brust genommen und zusammen mit der Firma Tile (ehemaliges Crowdfunding-Projekt) einen sturmfesten Regenschirm mit integrierter Bluetooth-Applikation entwickelt. Solltet ihr aufgrund einer Orkanböe, wegen eines Diebstahls oder lediglich aus Vergessenheit nicht mehr im Besitz eures Schirmes sein, so lässt dieser sich mit einer entsprechenden Anwendung auf dem Smartphone orten. Dazu muss nur die App geöffnet und die „Finden“-Funktion aktiviert werden. Befindet sich der robuste Regenschirm innerhalb von 20 Metern, so macht dieser eigenständig mit einer Tonausgabe auf sich aufmerksam. Ist die Entfernung grösser als die 20 Meter, so wird der aktuelle Standort des Schirms auf einer Karte angezeigt.

blunt-xs-metro-tile
BLUNT™ XS_METRO + TILE
blunt-classic-tile
BLUNT™ CLASSIC + TILE

Den smarten Blunt-Regenschirm gibt es in zwei verschiedenen Grössen. Der „Blunt Metro XS + Tile“ ist für Windgeschwindigkeiten von bis zu 80 Kilometern pro Stunde konzipiert, der „Blunt Classic + Tile“ soll gar Windgeschwindigkeiten von über 100 Kilometern pro Stunde unbeschadet überstehen können – jedoch kann ich euch nur nochmals empfehlen, bei solchen Windgeschwindigkeiten besser zu Hause zu bleiben, da sonst akute Lebensgefahr besteht. Den Blunt XS+ bekommt ihr zu einem Preis von 69 US-Dollar (55 Euro) und für den Blunt Classic+ hingegen müssen 99 US-Dollar (78 Euro) hingelegt werden. Auf jeden Fall ist der Preis kein Schnäppchen, doch wer bisher immer wieder seinen Schirm verloren hat, für den lohnt sich diese Investition wahrscheinlich. Ab sofort könnt ihr die beiden neuen Schirme direkt beim Hersteller vorbestellen – dort findet ihr auch weitere Informationen dazu.

Hier noch ein kurzes Blunt-Regenschirm-Test-Video, welches die Robustheit des Schirms bei über 100 km/h eindrücklich zeigt.

Via: CrowdfundInsider

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

tech-tats

Tech Tats: Tattoos messen künftig verschiedene Körperfunktionen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen