Canon entwickelt Kamera-Sensor mit 250 Megapixel

Mit einem neuen 250-Megapixel-CMOS-Sensor im APS-H-Format, sichert sich Canon den Weltrekord. Damit geht das Megapixel-Rennen in die nächste Runde – Consumer- und Profikameras werden diesen Sensor aber wohl nicht erhalten.

250 Megapixel bei einem APS-H CMOS-Sensor – das muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen und selbst dann ist dies ein fast unvorstellbarer Wert. Mit dieser Auflösung von 19.580 x 12.600 Bildpunkten sichert sich Canon den direkten Weltrekord und eröffnet damit für viele Bereiche neue Möglichkeiten. Der neuartige Bildsensor ist mit 29,2 x 20,2 Millimetern etwas kleiner gebaut, als herkömmliche 35-Millimeter-Vollformat-Sensoren. Canon erläutert, dass sich mit dem Sensor gar Videos aufzeichnen lassen, deren Auflösung dem 125fachen eines Full-HD-Videos oder dem 30fachen eines 4K-Videos entspricht. In der höchsten Auflösung sind damit allerdings nur fünf Bilder pro Sekunde möglich. Pro Sekunde werden also ziemlich genau 1,25 Milliarden Pixel ausgelesen – eine Menge.

Dieses Ziel konnte laut Canon hauptsächlich durch die Verkleinerung der Schaltkreise sowie einer verbesserten Signalverarbeitung erreicht werden. Um die Leistung des neuen Sensors zu verdeutlichen, hat der japanische Konzern Testaufnahmen von einem Flugzeug in 18 Kilometern Entfernung gemacht – dort konnte dann gar die Schrift auf dem Rumpf entziffert werden. Für die normale Fotografie ist der 250-Megapixel-Sensor dann aber doch nicht gedacht. Vielmehr soll dieser sich für industrielle Vorgänge, Messtechnik sowie der Überwachung und Verbrechensverhütung eignen. Bis solche Auflösungen auch auf dem Consumer-Markt zum Standard gehören, werden wohl noch viele Jahre vergehen.

Quelle: Canon

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Oral-B Genius: Die smarte Art des Zähneputzens

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen