cat-s60

Cat S60: Erstes robustes Smartphone mit Wärmebildkamera

Cat Phones ist vor allem für seine besonders robusten Smartphones auf dem Markt bekannt. Mit dem Cat S60 hat das US-Unternehmen sein neues Flaggschiff vorgestellt, das mit einem ganz besonderen Feature aufwartet: eine integrierte Wärmebildkamera.

Nach Angaben von Cat Phones handelt es sich beim Cat S60 um das weltweit erste Smartphone mit integrierter Wärmebildkamera. Wärmebildkameras bei Mobilgeräten sind zwar nicht ganz neu, allerdings war bisher stets ein zusätzlicher Aufsatz nötig. Die Thermalkamera beim neuen Flaggschiff stammt von FLIR, bietet eine Auflösung von 80 x 60 Pixeln und soll Oberflächentemperaturen (0 bis 100 Grad) bis zu einem Abstand von 30 Metern erkennen können – auch bei Nebel und Rauch. Macht ihr mit der normalen 13-Megapixel-Kamera ein Foto, so wird gleichzeitig auch ein Wärmebild vom gewählten Motiv erstellt. Im Anschluss könnt ihr zwischen der Thermo- sowie der Normalansicht hin- und herwechseln. Klingt durchaus nach einem interessanten Feature, das bekanntere Hersteller bisher nicht geboten haben.

cat-s60-flir

Die übrige Hardware des Cat S60 spielt in der Mittelklasse mit. So bietet das 4,7 Zoll groß Display eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und soll gar bei direkter Sonneneinstrahlung noch gut lesbar sein. Zusätzlich lässt es sich auch mit nassen Fingern sowie Handschuhen bedienen. Unter der Haube befindet sich ein Snapdragon 617-Prozessor von Qualcomm mit 4 x 1,5 GHz + 4 x 1,2 GHz. Zur Unterstützung erhält die CPU 3 GByte RAM sowie 32 GByte internen Speicher. Der mit 3.800 mAh verhältnismäßig groß bemessene Akku dürfte locker für einen Tag Laufzeit ausreichen. Als Betriebssystem wird Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz kommen.

Wie von Cat Phones gewohnt, ist auch das Cat S60 dank eines Druckgussgehäuses aus Aluminium sehr robust gebaut. Das Smartphone soll laut Hersteller Stürze von 1,8 Metern auf Beton unbeschadet überstehen und bis zu einer Tiefe von 5 Metern während einer Stunde wasserdicht bleiben. Der Preis für das Cat S60 liegt bei 649 Euro (UVP), der Marktstart soll im Laufe dieses Jahres erfolgen.

Quelle: Cat Phones

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen