clickstick-smartes-deo

ClickStick: Erstes smartes Deodorant leuchtet im Dunkeln

Mit dem ClickStick gibt es nun neben der smarten Zahnbürste ein weiteres smartes Gadget, das Einzug in unsere Badezimmer erhält. Der umweltfreundliche intelligente Deoroller dosiert exakt nach den persönlichen Bedürfnissen des Nutzers und verfügt über eine LED-Beleuchtung.

Derzeit läuft auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter eine Kampagne, die für weitere intelligente Unterstützung im Hygiene-Bereich sorgen möchte: ClickStick ist der weltweit erste smarte Elektro-Deodorant-Applikator, welcher dank einer speziellen App mit dem Smartphone verbunden werden kann und sogar im Dunkeln leuchtet. In dem High-Tech-Deoroller befindet sich ein elektronischer Abgabemechanismus, welcher dafür sorgt, dass jedes Mal die richtige Menge an Deo abgegeben wird. Die dafür benötigte Deo-Menge wird durch die passende Smartphone-Anwendung ermittelt, welche diese anhand der persönlichen Gewohnheiten des Nutzers, seinen physischen Attributen sowie den täglichen Aktivitäten individuell berechnet. Weiterhin erinnert die App auch an die Auffrischung des Körperpflegemittels. Außerdem wurde auch an den umweltfreundlichen Aspekt gedacht, da das smarte Deo immer wieder mit neuen Minen aufgefüllt werden kann und dadurch den anfallenden Plastikmüll um 30 Prozent reduziert. Als weiteres Gimmick verfügt das Desodorant über eine integrierte LED-Beleuchtung, welche den ClickStick in blau, pink und grün leuchten lässt. Die dafür benötigten Batterien sollen laut Entwickler für mindestens ein Jahr lang reichen.

Der Applikator selbst ist in den Farben Schwarz, Weiß, Lila und Chrome erhältlich. Mittlerweile wurde die Kampagne mit knapp 35.000 US-Dollar unterstützt. Da das Projekt noch 27 Tage läuft, dürfte das anvisierte Finanzierungsziel von 55.000 US-Dollar wohl erreicht werden.

Quelle: Kickstarter

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

tech-tats

Tech Tats: Tattoos messen künftig verschiedene Körperfunktionen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen