Apple – Das iPhone 5 ist da!

Endlich ist es offiziell: Apple präsentiert sein neuestes Schlachtross: das iPhone 5. Vor fast einem Jahr, nämlich im Oktober 2011, kam das iPhone 4s raus. Lange lange mussten die Apple-Fans auf die neue Generation warten und nun endlich – am heutigen 12. September 2012 – wurde das neue iPhone vorgestellt. Die im Vorfeld aufgetauchten Gerüchte bestätigten sich und so stimmen Angaben wie z.B. der Name und das Aussehen bis fast ins kleinste Detail überein. Die Rückseite beim iPhone 5 wird neu aus eloxiertem Aluminium, anstatt aus Glas wie beim Vorgänger sein. Apple hält also weiterhin am edel wirkenden Industrie-Design fest, welches bereits das iPhone 4s besaß.

iphone_5_rueckseite
Bild: engadget.com

Nur gerade 7,6mm dick wird das neue iPhone 5 sein. Womit es das derzeit dünnste Smartphone auf dem Markt sein wird. Der neue 4-Zoll-Bildschirm macht das iPhone der neuesten Generation zwar um einiges länger, die Breite jedoch bleibt bestehen, womit es weiterhin mit nur einem Daumen bedient werden kann. Mit der geringeren Dicke des Iphones hat auch das Gewicht abgenommen, welches mit 112 Gramm um ganze 20% leichter als sein Vorgänger ist. Die Farbsättigung des neuen Displays ist laut Apple um 44% besser und auch die Dicke des Touchscreens wurde gesenkt durch die neue In-Cell-Technologie, welche von Apple zuletzt patentiert wurde. Wer sich nun Sorgen um seine alten Apps macht, kann beruhigt sein – diese werden nicht skaliert, sondern es wird sich oben und unten ein schwarzer Rand befinden, somit lassen sich auch die alten Apps wie gewohnt auf dem neuen Display anzeigen und benutzen. Mit dem im iPhone 5 neu vorhandenen LTE-Modul lassen sich Datenübertragungsraten von bis zu 100Mbit/sec erreichen. In welchen Ländern dies verfügbar sein soll, steht jedoch noch in den Sternen. Das Wi-Fi wird dagegen Geschwindigkeiten von bis zu 150Mbit/sec erreichen.

iphone5_spiel_demo
Bild: engadget.com

Weiter geht’s zum Gehirn des iPhone 5, dem Chip A6, welcher doppelt so schnell sein soll wie der A5-Chip, der im iPhone 4s verbaut wurde. Ebenfalls doppelt so schnell wurde der Grafikprozessor, womit man sich auf noch realistischere Spiele freuen darf. Manch einer fragt sich nun bestimmt, ob der Akku diese deutlich erhöhten Leistungen durchhält. Wir können euch dies leider noch nicht bestätigen, doch laut Apple tut er dies (s. Bild unten).

accu_time
Bild: engadget.com

Ein weiteres wichtiges Feature ist natürlich die Kamera, wie beim Vorgänger, ist nun auch beim iPhone 5 leider nur eine 8-Megapixel-Kamera vorhanden, aber immerhin scheint sich die Foto-Qualität, wie sich beim von Apple gezeigten Vergleichsfoto herausstellte, deutlich verbessert zu haben. Bleibt zu hoffen, dass Apple hier nicht auch geschummelt hat wie Nokia bei der Vorstellung der PR-Bilder. Auch bei der Geschwindigkeit hat sich einiges geändert. So lassen sich mit bis zu 40% höherer Geschwindigkeit nun Fotos schießen. Vor 8 Tagen haben wir (hier geht’s zum Beitrag) über das Gerücht des neuen Connectors berichtet, welcher anstatt 30 Pins nur noch 8 haben soll. Mit dem Namen „Lightning“ hat Apple nun einen solchen herausgebracht. Der alten Connector lässt sich mittels Adapter weiterhin verwenden. Mit der Veröffentlichung des iPhone 5 wird auch das neue iOS 6 zum Zuge kommen. Über die Neuerungen von iOS 6 werden wir allerdings in einem späteren Beitrag  berichten.

Das iPhone 5 wird in Deutschland ab dem 21. September erhältlich sein. Es besteht zudem die Möglichkeit, sich das neue Smartphone ab dem 14. September online vorzubestellen. Das Gerät wird laut Apple ab einem Preis von 679 Euro und in drei Versionen (16, 32 oder 64 GB Speicherplatz) zu kaufen sein.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen