Das verrückte Labyrinth: Rätselspiel ab sofort auch für Android erhältlich

Das bisher nur für iOS erhältliche Brettspiel „Das verrückte Labyrinth“ ist seit Kurzem auch im Google Play Store erhältlich. Es handelt sich dabei sogar um die erste App im Play Store des Ravensburger Verlags.



Seit über einem Jahr bereits findet man das preisgekrönte Rätselspiel „Das verrückte Labyrinth“ im App Store von Apple. Nun endlich hat es das über 25 Jahre alte Brettspiel auch auf die Android-Plattform geschafft. Die Android-Fassung ist identisch mit der App-Version, die 2012 den deutschen Computerspielpreis in der Kategorie „Bestes mobiles Spiel“ gewonnen hat. Trotz des hohen Alters von einem viertel Jahrhundert sind die Macher dem bekannten Spielprinzip des Brettspiel-Klassikers treu geblieben. Jeder Spieler wird dabei in ein Labyrinth gesteckt und hat das Ziel, die vorgegebenen Schätze einzusammeln. Gewonnen hat derjenige, der das Soll erfüllt hat und wieder zum Ausgangspunkt zurück gekehrt ist. Das Schwierige daran ist allerdings, nicht das Spiel-Prinzip selber, sondern dass der Irrgarten stets in Bewegung ist und sich mit jedem Spielzug verändert. Bei der mobilen Version ist allerdings nicht nur der klassische Spielmodus mit dabei, sondern auch noch einige andere, die für zusätzlichen Spielspass sorgen.

Einzelspielermodi:

  • Klassisch entspricht dem originalen Prinzip, so wie wir alle es kennen. Hier kann man alleine gegen verschieden starke Computer-Spieler oder auch gegen Freunde antreten.
  • Puzzle: Bei dieser Spiel-Variante muss man den Schatz in über 80 Schieberätseln mit möglichst wenigen Spielzügen einsammeln, um Diamanten zu sammeln und anschliessend in das nächste Level vorzustossen.
  • Zeitduell: Auch hier muss der Spiel-Charakter wieder über das Brett zum Schatz gelangen. Hier lautet das Motto dann allerdings (leicht abgeändert) Geld ist Zeit. Denn für jede Kostbarkeit die man holt, erhält man einen Zeitbonus auf die tickende Uhr. Beim Rennen um die wertvollen Sekunden müsst ihr versuchen, eure persönliche Bestleistung zu schlagen.

Mehrspielermodi:

  • Klassisch: Bis zu vier Spieler können sich hier in einem lokalen Multiplayer-Spiel oder Online in der originalen Labyrinth-Variante auf die Schatzsuche begeben.
  • Duell: Hier kann man ein Duell entweder lokal gegen Freunde oder Online ausüben.

„Das verrückte Labyrinth“ ist mit allen Smartphones und Tablets kompatibel, die mindestens über Android 4.0 verfügen. Einziges Manko aktuell ist noch, dass über den Online-Modus selten Spieler gefunden werden, was wohl einfach daran liegt, dass das Spiel noch neu im Google Play Store ist. Für Spieler des iPhones oder iPad wird die iOS-Version 4.3 oder höher vorausgesetzt.

 

 

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen