dayz-alpha

DayZ: Loot- und Wirtschaftssystem sollen verbessert werden

Das Entwicklerstudio Bohemia Interactive hat im aktuellen Statusbericht zur Standalone-Fassung von DayZ bekannt gegeben, dass man aktuell an Änderungen des Loot- und Wirtschaftssystem arbeitet. So sollen die Items zukünftig besser verteilt werden. Auch die Arbeiten an neuen Gegenständen, Animationen und an der Steuerung sind weiterhin im Gange.

Die herumliegende Beute nimmt in DayZ eine äusserst wichtige Rolle ein. Denn das Spielprinzip würde ohne Loot-System schlicht und einfach nicht funktionieren. Aus diesem Grund ist das Auftauchen und die Verteilung von Gegenständen wie Waffen, Munition, Rüstung, Nahrung und Medizin ein schon lange diskutiertes Thema der Community. Producer Brian Hicks gab an, dass der aktuelle Loot-Spawn aktuell lediglich als Platzhalter dient und in Zukunft durch ein neues System ersetzt werden soll. Künftig soll die Anzahl an seltenen und damit besonders wertvollen Gegenständen wie der M4A1 oder auch SVD pro Server kontrolliert werden, sodass jeder die Chance hat, einen solchen Gegenstand zu ergattern. Die Verteilung des Loots wird dann nicht mehr auf gewisse Gebäudetypen beschränkt, sondern in der Region und Umgebung stattfinden. Ausserdem werden die Entwickler auch für eine gleichmässige Verteilung der Beute in Chernarus sorgen. Vorerst werden diese Neuerungen jedoch auf experimentellen Servern von Spielern getestet, um wenn nötig Optimierungen und Anpassungen vorzunehmen.

Während die Programmierer am Loot-System arbeiten, beschäftigen sich die Grafiker währenddessen mit der Skybox. Daraus soll die Milchstrasse entstehen, welche von Beobachtungswilligen bei Nacht gesehen werden kann. Ferner wird auch an neuen Waffen wie der Steyr AUG und an neuen Kleidungsgegenständen gearbeitet. Ebenso wird auch die Steuerung eures Protagonisten stark überarbeitet, sodass eine flüssigere Kontrolle über den Charakter möglich ist. Dadurch soll unter anderem die Verwendung von Gegenständen während einer Bewegung möglich sein, sodass ihr während des Essens einem plötzlich auftauchenden Zombie beispielsweise eine Dose um die Ohren schlagen könnt. Zuletzt werden natürlich auch wieder einige Bugs gefixt, die es unter anderem beim Zelt aufstellen, bei der Reparatur von Lederwaren oder im Kampf gibt.

Quelle: DayZ

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen