Die neuen iPad-Rivalen

Auf der IFA 2012 in Berlin präsentierten viele Hersteller ihre Touchscreen-Geräte mit dem neuen Betriebssystem Windows 8. Diese sollen bereits alle Ende Oktober erhältlich sein. Was die Bildschirmgröße angeht, unterscheiden sich die Touchscreen-Modelle der Hersteller – doch in einem Punkt sind sie gleich: Sie verfügen alle über das neue Betriebssystem Windows 8 von Microsoft, welches am 26. Oktober auf den Markt kommen soll. Einige Geräte haben neben dem berührungsempfindlichen Touchscreen auch eine Tastatur integriert, andere wiederum lassen sich so umklappen, dass sie ausschließlich als Tablet nutzbar sind.

samsung_ativ_tablet

Das Samsung Ativ-Tablet ist 8,9 mm dünn und verfügt über einen 10,1-Zoll-Touchscreen. Office-Programme wie Word und Excel werden mitgeliefert. Der Preis beläuft sich auf ca. 480 Euro.

 

sony_vaio_duo_11

Beim Vaio Duo 11 von Sony lässt sich der Touchscreen mit einer Handbewegung nach oben klappen und legt so den Blick auf eine darunter verborgene Tastatur frei. Es ist 1,78 cm dünn, hat ein 11,6-Zoll-Display und ist ab einem Preis von 1.199 Euro erhältlich.

 

 

dell_xps_duo_12

Der 12-Zoll-Touchscreen des Dell XPS Duo 12 lässt sich im Rahmen drehen. Dadurch lässt er sich auf die Tastatur klappen und ist als Tablet nutzbar. Der Preis wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.

 

 

lenovo_thinkpad_tablet_2

Das ThinkPad Tablet 2 von Lenovo eignet sich beispielsweise gut für den Einsatz im Job, da es laut Hersteller eine Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden habe. Es besitzt ein 10,1-Zoll-Display, ist 9,8 mm dünn und wiegt ca. 600 Gramm. Der Preis ist noch offen.

 

 

asus_vivo_tab

An das Asus Vivo Pad kann man eine Tastatur andocken. Die Größe des Touchscreens beträgt 11,6 Zoll. Das Tablet ist 8,7 mm dünn und wiegt 675 Gramm. Es wurde bisher noch kein Preis genannt.

 

 

sony_vaio_tap_20

Der Tischcomputer Vaio Tap 20 von Sony lässt sich aufstellen oder hinlegen und ist sowohl per Tastatur als auch via Touchscreen bedienbar. Er verfügt über einen 20-Zoll-Bildschirm und ist ab 999 Euro inklusive diverser Büroprogramme erhältlich.

 

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

lg-98uh9800

LG kündigt weltweit ersten 8K-HDR-Fernseher an

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen