Die Sims 4 auf Origin 48 Stunden lang kostenlos anspielbar

Um den Start ins Wochenende zu versüßen gewährt Electronic Arts jedem, der einen Origin-Account besitzt, eine 48-stündige kostenlose Spielzeit für die Lebenssimulation „Die Sims 4“.  Das Angebot ist Teil des Origin Game Time-Programms, welches euch die Möglichkeit bietet, Spiele von Zeit zu Zeit anzutesten.

Das im letzten Jahr gestartete Game-Time-Programm von Electronic Arts wird auch in diesem Jahr fortgeführt. Der Entwickler und Publisher bietet euch so die Möglichkeit, vor dem Kauf die Spiele als Komplettversion (keine Demo) kostenlos zu testen. Der neueste Titel im Kreis der Game-Time-Spiele ist die Lebenssimulation „Die Sims 4“, welche im September 2014 auf den Markt gekommen ist. Dort könnt ihr nicht nur eure Wunsch-Familie mit einem völlig überarbeiteten Editor erstellen, sondern auch Häuser bauen, Pools in den Garten zaubern, Wohnung einrichten und eure Sims durch das ziemlich abgefahrene Leben begleiten.

Wie üblich bei Origins Game Time beginnen die 48 Stunden erst dann, wenn ihr das Spiel zum ersten Mal gestartet habt. Den Spielstart könnt ihr dabei auch um mehrere Wochen verschieben, wichtig ist einfach, dass ihr das Spiel in eure Bibliothek zieht. Nach dem ersten Spielstart läuft die Game-Time-Uhr ab – dies passiert unabhängig davon, ob ihr nun spielt oder nicht. Vorhandene Speicherstände sowie freigeschaltete Errungenschaften werden auch nach der Game Time noch erhalten bleiben, sodass ihr nach dem eventuellen Kauf das Spiel an der Stelle weiterführen könnt, an der ihr aufgehört habt.

Abseits von den Sims lässt sich auch Titanfall und Kingdoms of Amalur Reckoning 48 Stunden sowie Battlefield 4 gar für 168 Stunden kostenlos anspielen.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen