rainbow-six-siege

E3: Rainbow Six: Siege – Multiplayer-Taktik-Shooter für 2015 angekündigt

Nach sechs langen Jahren hat Ubisoft an der gestrigen E3-Pressekonferenz dem Warten auf einen neuen Teil der Rainbow Six-Reihe endlich ein Ende gesetzt. Das Spiel soll 2015 für PC, PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen.

Der Entwickler Ubisoft Montreal nahm sich für „Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege“ echte Anti-Terroreinheiten zum Vorbild, um dem Spieler den Taktik-Shooter möglichst authentisch rüberzubringen. Sinnloses drauflos stürmen und einen auf Rambo machen wird hier sofort bestraft. Taktik heisst hier das Zauberwort, welche schlussendlich über den Erfolg einer Mission entscheiden wird. Ähnlich wie beim Klassiker Counter Strike steht man entweder auf der Seite von Gut oder Böse.

Im Video sieht man ein 5vs5-Multiplayer-Spiel aus der Sicht einer Anti-Terror-Einheit, die eine von Geiselnehmern gefangene Geisel befreien müssen. Die „Bösen“ können die Umgebung nutzen, um sich im Innern des Gebäudes zu verbarrikadieren. Der Spezialeinheit wiederum steht eine Menge technischer Hilfsmittel zur Verfügung wie Drohnen mit Kameras, Minen, Granaten und Schilde. Dank der Realblast Engine lässt sich die Umgebung in einer realistischen Art und Weise, ähnlich wie bei der Frostbite 3-Engine von Battlefield 4, zerstören. Solche Aspekte sollte man dann ebenfalls in die Taktik miteinbeziehen, da schon nur durch ein kleines Loch in der Wand der Feind verraten werden könnte. Die verschiedenen Missionen lassen sich als Einzelspieler-Kampagne, im Koop-Modus gegen die KI oder im kompetitiven Multiplayer-Modus ganz ohne KI spielen. Das darunter liegende Gameplay-Video sieht verdammt vielversprechend aus und ich freue mich darauf, wenn Ubisoft uns hoffentlich bald einen Releasetermin nennen wird – bisher steht ja nur das Jahr 2015 fest.

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen