EverQuest Next – Das MMORPG wurde offiziell enthüllt

Vorgestern auf dem SOE Live Event in Las Vegas hat Sony erstmals handfeste Beweise zum MMORPG EverQuest Next enthüllt. Ob es neben der PC-Fassung auch eine Umsetzung für die Playstation 4 geben wird, bleibt fraglich.



Im Rahmen der SOE Live hat Sony Online Entertainment einige interessante Neuigkeiten veröffentlicht. Es wurde bestätigt, dass im kommenden Jahr eine PC-Version von EverQuest Next zum Download bereitstehen wird. Auf einen gleichzeitigen Release einer PS4-Fassung darf man aber nicht hoffen, denn die Entwickler wollen erst von der PC-Version überzeugt werden, bis sie die Arbeit an einer Version für die Playstation aufnehmen werden. Erst wenn alle Fragen rund um das Design, Gameplay und anderen Dingen geklärt sind, wird über weitere Plattformen gesprochen, teilte der Franchise Director Dave Georgeson mit. Das Controller-freundliche Spiel war aber nie als solches geplant. Das MMORPG wurde jedoch automatisch zu einem solchen, als die Zahl der Buttons minimiert wurde, sodass nur noch eine Hotbar genutzt werden muss.

Am heutigen Sonntag hat Sony zudem erste Details über die verschiedenen Charakterklassen enthüllt. Von insgesamt 40(!) wurden 5 Stück bekannt gegeben. Wenn ich kurz darüber nachdenke, dann fällt mir persönlich kein anderes Game ein, welches eine so hohe Anzahl an Charakteren zu bieten hat. Mit dabei werden die Klassen: Warrior, Tempest, Wizard, Rogue und der Blademaster sein. Fest steht bereits jetzt, dass sich die Klassen miteinander kombinieren lassen und dass es nicht entscheidend sein wird, welche Rüstung man gerade trägt. Das Hauptaugenmerk wird hier also bei der Waffe liegen. Allerdings ist noch nicht bekannt, ob alle Spieler die Chance darauf haben, die 40 unterschiedlichen Klassen in EverQuest Next auszuprobieren.
Gamestar.de hat dazu ein interessantes Video mit einigen Gameplay-Inhalten veröffentlicht:

 

Quelle: shacknews.com

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen