sandisk-extreme-pro-ssd

Extreme Pro: Gamer-SSD von SanDisk sorgt für ordentlich Power

Um das Spiele-Erlebnis auf ein neues Level anzuheben, gibt es von SanDisk spezielle SSDs, die für das Gaming ausgelegt sind. Die Halbleiter sorgen nicht nur für ein ruckelfreieres Zocken, sondern sind sogar für den 24/7-Spielspaß mit konstant hoher Leistung ausgelegt.

Herkömmliche Festplatten werden immer mehr von sogenannten SSDs (Solid-State-Drive) ersetzt, welche durchaus einige Vorteile zu bieten haben. Neben den sehr kurzen Zugriffszeiten zeichnet sich der ultraschnelle Festplattenersatz vor allem durch seine mechanische Robustheit sowie der nicht vorhandenen Geräuschentwicklung aufgrund beweglicher Bauteile aus. Der große Nachteil der Solid-State-Disks besteht wohl in dem bei gleicher Kapazität deutlich höheren Preis im Vergleich zu herkömmlichen Magnetspeicher-Laufwerken. Daher wurden SSDs bislang hauptsächlich dafür genutzt, um das ressourcenlastige Betriebssystem sowie die häufig verwendeten Programme darauf zu installieren, doch das soll sich nun ändern.

SanDisk, der nach eigenen Angaben größte Hersteller von Flash-Speicherlösungen, hat eine SSD-Linie entwickelt, die speziell für das Gaming ausgelegt ist. Die Extreme Pro SSD soll sich für den 24-Stunden-Betrieb mit konstant hoher Leistung und somit ideal für die Bedürfnisse der Zocker eignen. Mit der Turbo-Festplatte sollen Ruckler, die während des Spielens auftreten, der Vergangenheit angehören, da Level, Grafiken sowie andere Spielinhalte in Sekundenschnelle geladen werden. Das kalifornische Unternehmen ist sogar so sehr von seiner Gaming-SSD überzeugt, dass es 10 Jahre eingeschränkte Garantie auf sie Festplatte bietet. Damit möchte sich SanDisk natürlich auch von der Konkurrenz abheben, da man eine solch lange Garantiefrist bislang nicht von anderen Herstellern kannte.

Der technische Aspekt kann sich auf jeden Fall sehen lassen, denn die Extreme Pro-SSDs bieten sequenzielle Lesegeschwindigkeiten von 550 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 520 MB/s. Um die Transferraten sowie die Haltbarkeit zu optimieren, setzen die Kalifornier wieder auf die sogenannte „nCache“-Technologie, die bei der Extreme Pro unter dem Namen „nCache Pro“ läuft. Die 2,5″ Extreme-Pro-SSDs von SanDisk sind in drei verschiedenen Kapazitäten erhältlich. Das günstigste Modell mit 240 GB* ist beim preiswertesten Anbieter Notebooksbilliger.de für 145,90 Euro erhältlich, die 480-GB-Version* kostet 292,90 Euro und die 960-GB-Version* 484,00 Euro.

Quelle: SanDisk

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen