facebook-messenger-ohne-account

Facebook-Messenger: Verwendung bald ohne Facebook-Account möglich

In einigen Ländern ist es ab sofort möglich, den Facebook Messenger auch ohne Facebook-Account zu verwenden. Für die Registrierung wird lediglich ein Foto sowie die Handy-Nummer benötigt.

Bisher war die Voraussetzung für die Nutzung des Facebook Messengers, dass sowohl ihr selbst, als auch euer Chat-Partner im Besitz eines Facebook-Accounts sein muss. In den USA, Kanada, Venezuela sowie Peru hat Facebook nun eine Neuerung eingeführt, die es möglich macht, den Messenger auch ohne Facebook-Account zu nutzen. Beim Start der Messenger-App erscheint zusätzlich neben der Einlogg-Schaltfläche auch die Frage „Nicht auf Facebook?“. Klickt ihr darauf, müsst ihr lediglich ein Profilfoto hinterlegen und eure Telefonnummer angeben, um gleich mit dem Chatten zu beginnen.

Mit dieser Änderung des Facebook Messengers könnte es Facebook gelingen, die verlorenen Personen wieder zurück in das Boot zu holen und die Nutzerzahlen auszubauen. Dies dürfte im Hinblick auf eine mögliche Monetarisierung des Messengers ein wichtiger Schritt sein. Ab wann dieses Feature auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgerollt wird, steht derzeit noch in den Sternen – allzu lange dürfte es allerdings nicht mehr dauern.

Quelle: Facebook

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

whatsapp-textformatierung

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen