flic-smart-button

Flic: Ein kabelloser smarter Knopf, der nahezu alles kann

Flic könnte unser Leben schon bald merklich vereinfachen. Der kleine smarte Knopf ist in der Lage beliebige Funktionen des Smartphones fernzusteuern, was das Einsatzgebiet nahezu grenzenlos macht.

Wie fast jedes Wochenende machen wir uns auf diversen Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter oder Indiegogo auf die Suche nach interessanten Projekten. Auf Indiegogo sorgt derzeit das schwedische Startup Shortcut Labs für mächtig Aufsehen. Das Jungunternehmen zeigt uns dort einen Smart-Button namens „Flic“, der mit diversen Schnellfunktionen ausgestattet werden kann und so als Fernsteuerung für das Smartphone dient. Den Knopf könnt ihr ganz nach euren Wünschen mit sogenannten Shortcuts (Kurzbefehlen) drahtlos via Bluetooth programmieren. Anschliessend reicht ein gewöhnlicher Knopfdruck aus, um den zuvor programmierten Befehl auszuführen. Insgesamt können pro Button drei verschiedene Befehle gespeichert werden, die entweder per einzelnem Knopfdruck, zweifachem Drücken oder einem lang anhaltenden Druck ausgeführt werden.

flic-smart-button-phone

Der Knopf kann beispielsweise dazu dienen, um per Schnellwahl eine zuvor abgespeicherte Person anzurufen. Dazu müsst ihr lediglich den Knopf drücken und anschliessend das Smartphone zur Hand nehmen. Aber auch Notfall-Textnachrichten sowie den per GPS ermittelten Standort lassen sich jederzeit verschicken. Ebenso lässt sich damit das Licht oder die Musik steuern und selbst das Bestellen einer Pizza ist per Knopfdruck möglich. Dienste wie Facebook, Twitter, Instagram, WeMo oder Foursquare werden ebenfalls vom Flic-Button unterstützt. Die Programmierung erfolgt dabei über eine eigene Smartphone-App für iOS und Android.

flic-smart-button-safety

Zwecks Stromversorgung befindet sich im Button eine austauschbare Batterie, die laut Hersteller bis zu fünf Jahre halten soll. Ziemlich eindrücklich, was der kleine Knopf alles kann. Das Finanzierungsziel von 80.000 US-Dollar der Kampagne wurde mit rund 190.000 US-Dollar bereits bei Weitem überschritten. Den Flic-Button erhält ihr im Einzel-Paket für 27 Dollar (+ 5 Dollar Versand) oder im 4er-Paket bereits für 89 Dollar (+ 10 Dollar Versand). Ausgeliefert werden die Knöpfe dann im März 2015. Den Knopf könnt ihr übrigens an sämtlichen Oberflächen anbringen, da der Button mit einer speziellen Haftbeschichtung versehen ist.

flic-smart-button-aufbau

Quelle: Indiegogo

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

tech-tats

Tech Tats: Tattoos messen künftig verschiedene Körperfunktionen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen