Samsung Galaxy S4 Active

Galaxy S4 Active – Samsung stellt Outdoor-Version vor

Das derzeit technisch wohl beste Smartphone auf dem Markt, das Samsung Galaxy S4, wird bald in einer äusserst robusten Outdoor-Variante verfügbar sein. Der südkoreanische Smartphonehersteller Samsung stellte das Galaxy S4 Active offiziell vor.



Es wird schon fast zur Gewohnheit, mindestens einmal pro Woche über ein neues Smartphone oder Gerücht von Samsung zu berichten. Die Produktpalette Samsungs ist riesig und übersteigt beispielsweise die von Konkurrent Apple deutlich. Das Galaxy S4 kriegt nun mit dem S4 Active einen weiteren Ableger nach dem S4 Mini. Vergleicht man dieses Modell mit den bisherigen, so bemerkt man schnell, dass die vorhandene IP67-Zertifikation wohl eine der grössten Unterschiede ausmacht. Dieser IP-Code, welcher die Eignung von elektrischen Betriebsmitteln bei verschiedenen Umgebungsbedingungen angibt, bedeutet in diesem Falle ein komplett staubgeschütztes Handy und wasserdicht bis 30min bei einer Wassertiefe von 1m.

Die technische Ausstattung entspricht dabei in etwa dem vom aktuellen Flaggschiff Galaxy S4. Dazu gehört unter anderem der Qualcomm-Prozessor (Snapdragon 600 mit 1,9 GHz) und 2 Gigabyte RAM. Als Betriebssystem wurde Androids neueste Version 4.2.2 inklusive Samsungs Nature-UX-Oberfläche genommen. Beim 5-Zoll-Display gibt es dafür anstatt einem Super-AMOLED- einen LCD-Bildschirm bei gleichbleibender Auflösung (Full-HD (1920 × 1080)). Speziell daran: Das Outdoor-Handy soll dank Glove Touch auch mit Handschuhen bedient werden können, was sich im Winter als recht hilfreich erweisen kann. Bisher wurde nur eine 16 GB-Version angekündigt, die sich allerdings per microSD-Karten bis zu 64 GB erweitern lässt. Auch sensorentechnisch bleibt das S4 Active mit dem aktuellen Spitzenreiter Samsungs auf Augenhöhe. Zur Stromversorgung ist ebenso ein 2.600 mAh-Akku vorgesehen.

Samsung-Galaxy-S4-Active

Bei der Kamera muss der Nutzer allerdings Abstriche machen, denn statt 13 Megapixel wie beim S4, müssen wir uns mit 8 Megapixel beim S4 Active begnügen. Die Outdoor-Version wurde allerdings mit einem „Aqua Mode“ ausgestattet, welcher für die Verbesserung von Unterwasseraufnahmen zuständig ist. Mit den Massen von 139,7 x 71,3 x 9,1mm und einem Gewicht von 151 Gramm ist es nur 3,1mm höher, 1,5mm breiter, 1,2 mm dicker und um 21 Gramm schwerer als das Galaxy S4.

Bezüglich dem Release gibt es bislang noch keine konkreten Hinweise, eher trifft man hierbei auf widersprüchliche Informationen. So soll das Galaxy S4 Active in den Farben Urban Grey, Dive Blue und Orange Flare bereits im Laufe dieses Sommers auf dem Markt erscheinen – allerdings nur in den USA und Schweden. Laut einer niederländischen Pressemitteilung soll es aber auch dort bereits im Sommer in den Handel kommen. Für Deutschland, Österreich und die Schweiz gab es bisher noch keine Angaben zu einem möglichen Erscheinungstermin. Laut der Mitteilung aus den Niederlanden wurde ein Verkaufspreis von 649 Euro UVP ausgehandelt.

 

Quelle: allaboutsamsung.de

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen