Gamescom 2013: Diverse Line-ups und Neuigkeiten

Vom 21. – 25. August ist Köln wieder Gastgeber der Gamescom 2013. Auf der weltgrößten Videospielmesse werden auch wieder etliche namhafte Spieleentwickler vertreten sein und die neuesten Games präsentieren. Die Hersteller gaben nun auch ihre Line-ups bekannt.

Nintendo (Stand: Halle 9.1)

Mit seiner Spielkonsole Wii U hat Nintendo nicht ganz den geplanten Erfolg erreicht. Der Spielehersteller wurde vor allem durch zahlreiche langlebige Spieleserien wie Super Mario, Donkey Kong, The Legend of Zelda und Pokémon weltbekannt. Nachdem das japanische Unternehmen letztes Jahr nicht als Aussteller auf der Gamescom vertreten war, ist Nintendo dieses Jahr wieder mit von der Partie. Anlässlich der Gamescom haben die Japaner nun eine Liste von Spielen für den Wii-Nachfolger und den Handheld Nintendo 3DS veröffentlicht, welche man auf der Spielmesse antreffen wird. Es könnte allerdings sein, dass der Konzern noch die eine oder andere Überraschung parat hält.

Wii U

  • Pikmin 3
  • The Wonderful 101
  • The Legend of Zelda: The Wind Waker HD
  • Sonic Lost World
  • Wii Party U
  • Donkey Kong Country: Tropical Freeze
  • Super Mario 3D World
  • Mario Kart 8
  • Wii Karaoke U

3DS

  • Pokémon X & Y
  • Professor Layton and the Azran Legacy
  • The Legend of Zelda: A Link Between Worlds

 

Microsoft (Stand: Halle 6)

Auch Microsoft ist letztes Jahr der Gamescom ferngeblieben. Doch da im November 2013 der Xbox 360-Nachfolger auf den Markt kommen soll, lässt sich das Redmonder Unternehmen natürlich nicht die Chance entgehen, als Aussteller auf der diesjährigen Gamescom präsent zu sein und neue Titel für die Currently-Konsole Xbox 360 und die neue Xbox One und die Next-Gen-Konsole selbst vorzustellen. So sind als Highlights Forza Motorsport 5, Dead Rising 3 und Ryse – Son of Rome anzuführen. Auch habt ihr die Möglichkeit, Microsofts neues Flaggschiff, die Xbox One, anzuspielen. Speziell dazu wird der Konzern ein Showcase-Event abhalten. Weiterhin gab Microsoft bekannt, auf der Gamescom neue Details zur neuen Konsole zu enthüllen. Möglicherweise handelt es sich dabei um die Bekanntgabe des Release-Termins der Konsole. Folgende Titel werden von den Redmondern auf der Gamescom gezeigt:

  • Forza Motorsport 5
  • Dead Rising 3
  • Project Spark
  • Killer Instinct
  • Zoo Tycoon
  • Ryse – Son of Rome

 

Sony (Stand: Halle 7)

Der japanische Konzern hat ebenfalls großartige Neuigkeiten für seine Next-Gen-Konsole auf der Gamescom 2013 angekündigt. Um welche neuen Details es sich zur Sony-Konsole handelt, ist bislang unklar. Es kann jedoch gut möglich sein, dass Sony endlich den genauen Launch der PS4 bekannt gibt. Am Stand von Sony wird TBA auf der neuen Konsole anspielbar sein.

  • TBA

 

Blizzard Entertainment (Stand: Halle7)

Wir berichteten bereits über das mitgeteilte Programm des US-amerikanischen Computerspielentwicklers. Weiterhin gab der Entwickler bekannt, dass es auch Diskussionsrunden mit der Community geben werde. Hier nun das veröffentlichte Line-up von Blizzard, welche alle zum Anspielen bereitstehen:

 

Activision Blizzard (Stand: Halle 7.1)

Das Unternehmen, welches aus der Fusion von Activision mit Vivendi Universal Games entstand, ist gemessen am Umsatz Marktführer im Computer- und Videospielbereich. Da darf der Branchenriese natürlich auch auf der Gamescom nicht fehlen. Der Spielehersteller möchte seinen Fans etwas Besonderes bieten und hat ein 190°-Panorama-Kino errichtet, in welchem Videos und Gameplay-Material zu Call of Duty: Ghosts, Destiny und Skylanders Swap Force gezeigt werden. Auch haben Besucher des Activision-Standes die Gelegenheit, vor Ort den Multiplayer-Modus von Call of Duty: Ghost auszuprobieren. Um die Wartezeiten ein wenig zu verkürzen, hat der US-Konzern laut eigenen Angaben zahlreiche Spielstationen aufgebaut. Das vorgestellte Line-up von Activision im Überblick:

 

2K Games (Stand: Halle 6.1)

2K Games ist ein weiterer Entwickler der Computerspiel-Branche und kann als Nachfolger von Gathering of Developers bezeichnet werden. Neben neuen Spielen wird 2K Games auf der Gamescom 2013 auch aktuelle Strategiespiel The Bureau: XCOM Declassified vorstellen. Außerdem kündigt das Unternehmen aus den USA eine weltexklusive Enthüllung eines neuen Spiels von Firaxis an. Wir sind gespannt darauf, welches Game der Entwickler aus dem Hut zaubert. Auf diese Spiele dürfen sich Fans beim Stand von 2K Games freuen:

  • NBA 2K14
  • WWE 2K14
  • The Bureau: XCOM Declassified

 

Square Enix (Stand: Halle 9)

Der japanische Videospiel- und Manga-Hersteller ist vor allem für seine Konsolenrollenspiele, darunter die Serien Final Fantasy und Dragon Quest, bekannt. Scquare Enix hat neben viel Final Fantasy auch noch andere Titel für seine Fans im Gepäck. Ganz besonders interessant dürfte natürlich der anstehende Launch von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn sein, welches von den Fans am Stand von Square Enix angespielt werden kann. Weiterhin kann man auch Lightning Returns: Final Fantasy XIII und Final Fantasy X/X-2 HD Remaster antesten. In speziell eingerichteten Kinos gibt es eine Europa-Premiere, da dort erstmals Gameplay-Szenen zu Thief und Murdered: Soul Suspect gezeigt werden. Außerdem haben Autogrammjäger am Freitag und Samstag zwischen 17:15 Uhr und 18:00 Uhr die Möglichkeit, ein Autogramm von Yoshinori Kitase und Yuji Abe zu ergattern. Eine vollständige Liste des umfangreichen Line-ups des Spieleentwicklers seht ihr hier:

  • Final Fantasy XIV: A Realm Reborn
  • Thief (Kino)
  • Murdered: Soul Suspect (Kino)
  • Lightning Returns: Final Fantasy XIII
  • Final Fantasy X/X-2 HD Remaster
  • Kingdom Hearts HD 1.5 ReMIX
  • Deus Ex: The Fall
  • Final Fantasy XV (Trailer)
  • Kingdom Hearts III (Trailer)

 

Ubisoft (Stand: Halle 6)

Der Spieleentwickler und Publisher aus Frankreich gehört zu den größten Spielepublisher weltweit. Auf der diesjährigen Gamescom trumpft Ubisoft wieder einmal mit einem großen Aufgebot an neuen Titeln auf. Bei dem französischen Unternehmen stehen die Next-Gen-Titel genauso im Fokus wie die bald erscheinenden der aktuellen Konsolen-Generation. Neben dem lang ersehnten Open World-Actiongame Assassin’s Creed IV Black Flag können Fans auch The Crew und die Watch Dogs-Companion App ausprobieren. Doch das ist noch nicht alles, denn die Franzosen haben zudem vor, einen noch nicht angekündigten Next-Gen-Titel zu enthüllen. Hier ein Überblick des von Ubisoft bekannt gegebenen Line-ups:

  • Assassin’s Creed IV Black Flag
  • The Crew
  • Might & Magic Duel of Champions
  • Might & Magic Heroes Online
  • Might & Magic X Legacy
  • The Mighty Quest for Epic Loot
  • Rayman Legends
  • Tom Clancy’s Splinter Cell Blacklist
  • Watch Dogs

 

Bethesda (Stand: Halle 9.1)

Der US-amerikanische Spieleentwickler und Publisher Bethesda Softworks ist den Meisten wohl durch die Reihe The Elder Scrolls ein Begriff. Nächstes Jahr soll das beliebte Rollenspiel endlich auch die Online-Welt erobern, worauf viele Fans schon ungeduldig warten. Bethesda bietet nun auf der Gamescom 2013 die Möglichkeit, bereits jetzt schon in The Elder Scrolls Online reinzuschnuppern. Auch wird am Bethesda-Stand der Ego-Shooter Wolfenstein: The New Order anspielbar sein, welches ebenfalls erst 2014 erscheinen wird. Weiterhin stellt der Konzern das Gruselspiel The Evil Within vor, welches jedoch nur Journalisten zum Testen vorbehalten ist – normale Messe-Besucher werden mit Gameplay-Videos vertröstet.

  • The Elder Scrolls Online
  • Wolfenstein: The New Order
  • The Evil Within

 

Rockstar Games

Das Entwicklerstudio Rockstar Games wird zwar ebenfalls auf der Gamescom vertreten sein, allerdings nur im Business-Bereich. Da das US-amerikanische Unternehmen keinen Messestand haben wird, schwindet leider die Hoffnung auf eine spielbare Version des bald auf den Markt kommenden Action-Titels Grand Theft Auto 5. Bisher ist auch nicht bekannt, ob GTA 5 hinter verschlossenen Türen gezeigt wird.

 

Electronic Arts (Stand: Halle 6)

Einen besonderen Leckerbissen bietet wohl der Stand von Electronic Arts. Wie der Publisher mitteilte, stehen fast 500 Spielstationen für interessierte Spieler zur Verfügung, damit diese die neuesten Highlights von EA wie Battlefield 4, FIFA 14, Die Sims 4, Need for Speed: Rivals, Titanfall und Command & Conquer anspielen können. Vor allem Fans von Battlefield 4 dürfen sich auf neue Details des Ego-Shooters freuen. Wie DICE und EA kürzlich via Twitter mitteilten, sollen in einem Live-Stream zur Gamescom neue Infos zum Game veröffentlicht werden. So wird in dem Live-Stream neben einer neuen Multiplayer-Map auch ein neuer Spielmodus zu sehen sein. Der US-amerikanische Publisher hat ebenfalls sein Spieleaufgebot bekannt gegeben:

  • Battlefield 4
  • Command & Conquer
  • Titanfall
  • FIFA 14
  • Die Sims 4
  • Need for Speed: Rivals
  • All Play (Mobile)
  • Chillingo (Mobile)
  • PopCap (Mobile)

 

Crytek (Stand: Halle 7.1)

Crytek gehört zu den größten deutschen Unternehmen der Computerspiele-Branche und ist vor allem durch die Crysis-Reihe bekannt. Das Spielentwicklungsunternehmen wird den Gamescom-Besuchern das Ballerspiel Warface zum Anspielen bereitstellen. Zu dem Free2Play-Shooter haben die Entwickler zudem eine neue Closed-Beta-Phase angekündigt, die am 21. August 2013 starten wird und Spielern in Nordamerika, Europa und der Türkei zur Verfügung stehen wird.

  • Warface

 

Deep Silver (Stand: Halle 9.1)

Der deutsche Spielehersteller und Publisher Deep Silver gehört ebenfalls zu den Gamescom-Ausstellern. Beim dazugehörigen Stand gehören die Games Killer is Dead, X Rebirth und Saints Row 4 zu den anspielbaren Titeln. Folgende Spiele werden von Deep Silver präsentiert:

  • Killer is Dead
  • X Rebirth
  • Dead Island: Epidemic
  • Saints Row 4

 

Digital Extremes (Stand: Halle 9.1)

Der kanadische Spieleentwickler Digital Extremes erlangte besondere Bekanntheit durch seine Beteiligung bei der Entwicklung der Unreal-Serie. Dieses Jahr können sich Fans darauf freuen, am Stand von Digital Extremes Warframe antesten zu können, welches das einzige vorgestellte Game der Kanadier ist.

  • Warframe

 

Konami (Stand: Halle 7.1)

Konami ist ein japanischer Entwickler und Publisher, welcher vielen wohl durch die Pro Evolution-Reihe ein Begriff ist, von welcher jedes Jahr ein neues Fußball-Spiel erscheint. So wird PES 2014 am Stand der Japaner zu sehen, allerdings nicht anzuspielen sein.

  • PES 2014
  • Castlevania: Lords of Shadows 2

 

ProSiebenSat1 Games (Stand: Halle 8)

Seit einier Zeit hat ProSiebenSat1 Media auch einen Fuß in die Welt der Spiele gesetzt. Der deutsche Publisher hält ein seinem Stand auch einige anspielbare Titel bereit, zu denen GunZ: The Second Duel, DC Universe Online und PlanetSide 2 zählen. Das vollständige Line-up von ProSiebenSat1 Games besteht aus:

  • EverQuest Next
  • EverQuest Landmark
  • GunZ: The Second Duel
  • DC Universe Online
  • PlanetSide 2

 

Wargaming (Stand: Halle 8.1)

Dem weißrussischen Spieleentwickler gelang 2011 der große Durchbruch mit World of Tanks, vorher entwickelte das Unternehmen lange Zeit rundenbasierte Strategiespiele. Auf der Gamescom können Besucher der Messe die historische Panzersimulation World of Tanks anspielen, sowie World of Warplanes.

  • World of Tanks: Xbox 360 Edition
  • World of Tanks
  • World of Warplanes

 

Kalypso (Stand: Halle 9)

Kalypso Media ist ein deutsches Spielesoftwareunternehmen sowie Publisher und dürfte wohl zu den eher kleineren Ausstellern der Gamescom gehören. Dies hält die Deutschen jedoch nicht davon ab, für die Fans anspielbare Titel zur Verfügung zu stellen, zu denen Das Schwarze Auge: Demonicon und Rise of Venice gehören.

  • Das Schwarze Auge: Demonicon
  • Rise of Venice

 

Infernum (Stand: Halle 8)

Dragon’s Prophet ist das einzig antestbare Spiel am Stand von Infernum. Hier das veröffentlichte Line-up:

  • Dragon’s Prophet
  • Brick-Force

 

bitComposer (Stand: Halle 9.1)

Am Stand von bitComposer kann man ebenfalls einige Titel anspielen, wie Air Conflicts: Vietnam, Schlag den Raab – Das Spiel und Adventure Park. Das vom Unternehmen mitgeteilte Line-up im Überblick:

  • The Voice of Germany Vol. 2
  • Air Conflicts: Vietnam
  • Schlag den Raab – Das Spiel
  • Adventure Park

 

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen