ghost-recon-wildlands

Ghost Recon Wildlands mit offener Spielewelt angekündigt + Gameplay-Trailer

Mit Ghost Recon Wildlands wurde von Ubisoft eine der großen Überraschungen auf der diesjährigen E3-Spielemesse angekündigt. Zusammen mit der Ankündigung wurde bereits umfangreiches Gameplay-Material gezeigt – ein genauer Release-Termin steht allerdings noch aus.

Mit Ghost Recon Wildlands hat Ubisoft auf seiner Pressekonferenz so etwas wie ein „One more thing…“ bei Apple aus dem Hut gezaubert. Mit dem neuen Ableger des Taktik-Shooters dürfte nun wirklich keiner so richtig gerechnet haben. Ghost Recon Wildlands soll sich im fernen Bolivien abspielen und den Fokus auf Drogenkartelle legen. Wie ihr zusammen mit einem Elite-US-Special-Forces-Team gegen die Drogenbosse und dessen Handlanger vorgeht, bleibt euch selbst überlassen.

Im veröffentlichten Trailer kriegen wir einen Einblick in das Gameplay einer Mission in Bolivien. Dabei versucht das Team, bestehend aus schwer bewaffneten Soldaten, das Santa-Blanca-Drogenkartell zu stürzen. Das Spiel zeichnet sich dabei vor allem durch seine große Handlungsfreiheit sowie eine sehr abwechslungsreich gestaltete Umgebung aus. Mit zunehmendem Spielfortschritt könnt ihr die Skills und das Waffenarsenal eurer Kämpfer upgraden.

Natürlich müsst ihr nicht nur zu Fuß unterwegs sein, sondern könnt auf verschiedenste Fortbewegungsmittel wie Boote, Jeeps oder Fallschirme zurückgreifen. Zusätzlich soll Ghost Recon Wildlands auch ein dynamisches Wettersystem erhalten, was einen regelmäßigen Tag- und Nachtwechsel bewirkt. Der Open-World-Titel wird im Einzel- oder Vier-Spieler-Koop-Modus spielbar sein und für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Ein Releasedatum ist noch nicht vorhanden. Der folgende Gameplay-Trailer ist – wie ich finde – äußerst gut gelungen.

Tom Clancy’s: Ghost Recon Wildlands – [PC]

Preis: EUR 59,98

(0 Bewertungen)

1 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 59,98

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen