Branding

Branding ist das englische Wort für abstempeln bzw. brandmarken. Im Bezug auf Mobilgeräte ist mit Branding meistens eine herstellerseitige bzw. eine vom Netzbetreiber durchgeführte Veränderung der darauf vorhandenen Firmware gemeint. Bei Smartphones mit Branding gibt es diesbezüglich jedoch einige Unterschiede. Bei einigen wurde lediglich die Bootanimation verändert, andere hingegen haben gar ein an das Unternehmen angepasstes Farbschema und andere hingegen verewigen ihr Logo direkt auf der Gerätehülle. Die meisten Hersteller bzw. Netzbetreiber wiederum installieren ihre eigenen Apps darauf, sogenannte Bloatware, die sich im dümmsten Fall nur bei gerooteten Geräten deinstallieren lässt.

Leistungsmäßige Unterschiede gegenüber Geräten ohne Branding gibt es jedoch keine. Die Wartezeit, bis ein Update auf euer Gerät kommt, kann sich bei einem gebrandmarkten Device jedoch beträchtlich erhöhen. Anders als bei einem SIM-Lock kann das Mobilgerät problemlos auch mit SIM-Karten von anderen Netzbetreibern verwendet werden.

 

Zurück zum Glossar