Firmware

Als Firmware wird der Teil der Geräte-Software bezeichnet, der neben dem Betriebssystem auch die Benutzeroberfläche enthält. Damit ein mobiles Gerät überhaupt funktionieren kann, wird die Firmware benötigt – diese darf allerdings nicht mit dem Betriebssystem verwechselt werden. Die Firmware verwaltet die Zusammenarbeit zwischen Hard- und Software. Bei einem iPhone, iPad oder iPod touch wird beispielsweise iOS als Firmware bezeichnet. Bei anderen Smartphones oder Tablets wiederum kommen Android, BlackBerry, Windows Phone, Tizen oder andere Systeme zum Einsatz. Ein Upgrade der Firmware wird jeweils in mehrstufigen Etappen OTA auf die Geräte der Nutzer ausgerollt. Damit die Zusammenarbeit mit der neuesten Software und der Hardware reibungslos abläuft, sollte die Firmware regelmäßig aktualisiert werden.

 

Zurück zum Glossar