IMEI-Nummer

IMEI steht als Abkürzung für „International Mobile Station Equipment Identity“. Mit der 15-stelligen Seriennummer lässt sich theoretisch jedes einzelne GSM– oder UMTS-Endgerät identifizieren. Man findet die Nummer auf jeder Smartphone-Verkaufsschachtel und dahinter sind meistens irgendwelche Zahlencodes aufgedruckt.

Geräte mit zwei SIM-Karten besitzen zwei IMEI-Nummern. Die IMEI lässt sich von jedem Mobiltelefon aus mit der Eingabe *#06# im Telefonnummer-Eingabefeld abfragen. Dieser Tastencode ist einheitlich im GSM-Standard vorgeschrieben.

Es wird empfohlen, die IMEI aufzubewahren, um das Device im Falle eines Diebstahls der Polizei als gestohlen melden zu können. Weiterhin wird die IMEI häufig benötigt, um einen bestehenden SIM-Lock zu entfernen.

 

Zurück zum Glossar