Infrarot

Die Infrarot-Technik ist den meisten unter euch bestimmt durch die Fernbedienung eures Fernsehers bekannt. Infrarot ist sozusagen eine bestimmte Wellenlänge des Lichts, die für den Menschen nicht sichtbar ist. Um eine erfolgreiche Verbindung zwischen zwei Geräten herstellen zu können, wird jeweils ein Sender und ein Empfänger benötigt, die beide Sichtkontakt zueinander haben müssen, damit eine Datenübertragung stattfinden kann. Infrarot-Sender kommen immer mal wieder bei Smartphones zum Einsatz, was diese zur Fernbedienung diverser Geräte macht.

 

Zurück zum Glossar