iOS

Früher bezeichnete man es als iPhone OS oder iPhone Software, heute nennt man es iOS. Damit ist natürlich das von Apple entwickelte mobile Betriebssystem gemeint, welches heutzutage auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Apple TV der 2. und 3. Generation zum Einsatz kommt. Während Konkurrenten die Lizenz für ihr Betriebssystem auch an andere Hersteller weiter verkaufen, wird iOS nur auf der von Apple entwickelten Hardware eingesetzt. Die Bedienung von iOS ist äußerst einfach gehalten und eignet sich daher auch ideal für ältere oder technisch nicht versierte Personen. Das Betriebssystem lässt sich fast ausschließlich über das Touchscreen-Display steuern. Außerdem wird auch Multi-Touch mit bis zu fünf Fingern unterstützt. Zwischen den einzelnen Apple-Geräten herrscht dank iOS eine reibungslose Zusammenarbeit.

Anders als bei Android besteht iOS aus einem geschlossenen System. Dem Nutzer wird dadurch kein direkter Zugriff auf das Dateisystem oder die Kommandozeile gewährt. Apps laufen zudem in einer „Sandbox“ und können nur innerhalb von dieser Sandbox lesen oder schreiben. Anwendungen lassen sich zudem ausschließlich über den App Store von Apple downloaden. Um die von Apple gefertigten Beschränkungen zu umgehen, ist ein Jailbreak nötig. Damit lassen sich auch Applikationen aus dem alternativen App Store Cydia laden. Zuletzt bekommt ihr noch einen Überblick über die vergangenen und aktuellen iOS-Versionen sowie deren Neuerungen:

Apple iOS 8

  • Releasetermin am 17. September 2014
  • Interaktive Benachrichtigung: direkte Antwort auf iMessage, SMS, etc. systemweit möglich
  • Intelligente QuickType-Tastatur hinzugefügt / Hinzufügen von alternativen Tastaturen möglich
  • Multitasking-Funktion angepasst und erweitert
  • Spotlight-Suche erweitert
  • Health-Kit hinzugefügt: Fitnessdaten des Nutzers werden zentral gespeichert
  • Komplette Überarbeitung der Foto-App
  • Family Sharing hinzugefügt: Inhalte (Fotos, Apps, etc.) können mit anderen Familienmitgliedern geteilt werden
  • Siri-Aktivierung per Sprachbefehl möglich
  • Diverse Fehlerbehebungen und Verbesserungen
  • Nähere Details zu den Änderungen von iOS 8 gibt es hier.

 

Apple iOS 7.1.x

  • Releasedatum am 10. März 2014
  • Optimierung der Performance
  • Einige optische Anpassungen
  • Überarbeitung der Erkennung von Touch ID
  • CarPlay hinzugefügt
  • Letzte Aktualisierung für das iPhone 4

 

Apple iOS 7.0.x

  • Releasetermin am 18. September 2013
  • Design komplett verändert (Flat Design, neue App-Symbole, animierte Menüs und Hintergrundbilder. etc.)
  • Multitasking-Elemente überarbeitet
  • Kontrollzentrum hinzugefügt
  • Diverse Neuerungen bei der Kamera-App
  • AirDrop hinzugefügt
  • Foto-App schnell gemacht sowie einige Änderungen vorgenommen
  • „Find my iPhone“ Diebstahlschutz verbessert
  • Automatische Aktualisierung von Apps im App Store möglich
  • Siri: Neue Stimmen hinzugefügt, Nutzung von neuen Quellen (Bing, Wikipedia und Twitter)
  • Diverse Fixes und Fehlerbehebungen getätigt

 

Apple iOS 6.1.x

  • Release am 21. Februar 2013
  • LTE-Unterstützung für 36 weitere Netzbetreiber hinzugefügt
  • Letztes Update für den iPod touch (4. Generation) sowie das iPhone 3GS

 

Apple iOS 6.0.x

  • Releasedatum am 19.September 2012
  • Kamera-App: Panoramafoto-Funktion hinzugefügt
  • Apple Maps hinzugefügt
  • Passbook hinzugefügt
  • Funktionsumfang von Siri erweitert + neue Sprachen hinzugefügt
  • Erweiterung der Bedienungshilfen
  • FaceTime: Unterstützung auch für Mobilfunknetze
  • Integration von Facebook in das System
  • Standardmäßige YouTube-App wurde entfernt
  • Diverse Überarbeitungen von Standard-Apps sowie weitere Verbesserungen und Fixes

 

Alle Infos und Neuerungen zu den älteren iOS-Versionen findet ihr direkt bei Wikipedia.

 

Zurück zum Glossar