NFC

NFC steht als Abkürzung für Near Field Communication und bezeichnet einen internationalen Übertragungsstandard für den kontaktlosen Austausch von Telefonnummern, Bildern und weiteren Dateien. Die maximale Entfernung zwischen zwei Geräten darf bei NFC jedoch nur einige wenige Zentimeter betragen. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit der Funktechnik beträgt 424 kBit/s. Die NFC-Technik kommt aktuell vor allem bei Micropayment-Lösungen zum Einsatz, womit bargeldlose Zahlungen kleinerer Beträge getätigt werden können. Neben Fahrscheinentwertern und Banken nutzen mittlerweile auch viele Universitäten und Fachhochschulen diese Zahlungsart per NFC.

 

Zurück zum Glossar