Wipe

Mit Wipe ist ein Vorgang auf dem Smartphone gemeint, mit dem sich gewisse Dateien auf einem Smartphone löschen lassen. Dies ist sozusagen eine Formatierung einer gewissen Partition auf dem internen Flashspeicher des Mobilgerätes. Dies ist einerseits per Recovery (Wiederherstellungsprogramm für Androidgeräte) möglich oder lässt sich direkt in den Einstellungen des jeweiligen Gerätes durchführen. In welchem Menü sich das Gerät „wipen“ lässt, unterscheidet sich jedoch von Hersteller zu Hersteller in geringem Maße.

Factory Reset

Ein Factory Reset wird oft auch als Hard Reset oder Full Wipe bezeichnet. Hierbei werden alle Nutzerdaten, genauer gesagt alle Unterordner der /cache- und /data-Partition des Speichers, gelöscht. Dies gilt auch für sämtliche Apps, Kontakte im Adressbuch sowie E-Mail-Konten. Bei einem Samsung-Gerät beispielsweise wird der Factory Reset auf diese Weise durchgeführt: Einstellungen > Konten (Karteireiter) > Sichern und zurücksetzen > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Cache Wipe

Mit dem Cache Wipe werden lediglich die im Cache gespeicherten Einstellungen der Nutzer-Apps gelöscht. Diese gespeicherten Daten werden bei einem Neustart durch das Auslesen des data/data-Ordners aus dem Android-Gerät wieder neu geschrieben. Dateien gehen dadurch nicht verloren.

Dalvik Cache Wipe

Der Dalvik Cache ist sozusagen der Verzeichnisbaum aller installierten Apps im internen Speicher des Android-Device. Dieser wird beim Installieren einer neuen App oder eines neuen ROMs automatisch erstellt. Wird der Dalvik Cache gelöscht, dann lässt sich dadurch kein Speicherplatz dazugewinnen, da dieser bei einem Neustart des Android Smartphones wieder neu aufgebaut wird. Dateien gehen dadurch nicht verloren.

Speicherkarten Wipe

Mit dem „wipen“ der Speicherkarte wird eine Schnellformatierung durchgeführt und sämtliche darauf vorhandene Daten gelöscht. Da das Datei-System FAT32 auf Android-Geräten üblich ist, sind die Daten nach der Löschung jedoch physikalisch noch vorhanden. So ist es meistens möglich, mit speziellen Datenrettungsprogrammen die gelöschten Dateien zu retten. Bei Samsung-Geräten führt ihr einen Speicherkarten Wipe mit folgenden Schritten durch: Einstellungen > Karteireiter Optionen > Speicher > SD-Karte formatieren.

/system Wipe

Wird ein Custom-ROM installiert, so wird oft zusätzlich zum Factory Reset noch ein /system Wipe durchgeführt. Dies bewirkt eine Formatierung der System-Partition und ist nur dann empfohlen, wenn dies ausdrücklich vom Entwickler der ROM verlangt wird.

 

Zurück zum Glossar