google-gmail-logo

Gmail für Android – Update mit vielen Neuerungen: Google Drive-Support, UI-Tweaks, etc.

Seit heute Nacht rollt Google eine Aktualisierung für seine Android-Gmail-App stufenweise aus. Die Version 4.8 bietet nicht nur einige Performance-Verbesserungen, sondern auch die Möglichkeit, Anhänge in Google Drive zu speichern sowie einige Veränderungen der Nutzeroberfläche.

Letzte Nacht gab Google den Rollout einer neuer Gmail-Version für Android bekannt, welche über einige sinnvolle Neuerungen verfügt. So beispielsweise der Google Drive-Support. Bisher wurden Anhänge, die man durch E-Mails erhalten hat, auf eurem Smartphone oder Tablet gespeichert. Zukünftig könnt ihr diese Dateien direkt in eurem Google Drive-Cloudspeicher ablegen. Dies spart nicht nur Platz auf euren Android-Geräten, sondern auch Traffic. Die Anhänge lassen sich zudem direkt über einen per WLAN verbundenen Drucker ausdrucken.

Neben grösseren Änderungen gab es auch einige kleinere Verbesserungen. Dazu gehört zweifelsfrei ein Erklärtext bei E-Mails, wieso sie im Spamordner gelandet sind. Gmail geht ja bekanntlich nicht gerade zimperlich mit Mails um, da weiss man nun wenigstens, wieso die Mail im entsprechenden Ordner gelandet ist. Des Weiteren ist auch ein schnellerer Zugriff auf das Navigationsmenü per Swipe möglich, selbst wenn man gerade eine E-Mail liest. Der Zugriff auf Labels und die Einstellungen wurde ebenfalls vereinfacht. Auch ein Bug wurde behoben, bei dem Bilder zum Teil nicht geladen wurden und stattdessen ein schwarzer Screen zu sehen war.

Ferner gibt es ausserdem eine verbesserte RTL-Unterstützung (Sprachen, die von rechts nach links gelesen werden) für arabische, hebräische und persische Sprachen – Einstellungen, Navigation und weitere Dinge sind neu auf der rechten Seite angesiedelt. Die neue Version rollt seit heute Nacht in mehreren Phasen aus – spätestens Ende Woche solltet also auch ihr das Update erhalten haben, um mal etwas optimistisch zu sein.

Quelle: Google

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

whatsapp-textformatierung

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen