google-glass

Google Glass: Firmware-Update – Mehr Sprachsteuerung und Webbrowser

Die Datenbrille Google Glass bekommt ein Update, welches nun auch ermöglicht Webseiten aufzurufen. Ferner soll auch die Sprachsteuerung deutlich erweitert werden.



Bisher gibt es noch nicht viele, die stolzer Besitzer der Wunderbrille sind. Gerade einmal rund 2.000 Exemplare soll Google seit Mitte 2013 an Entwickler verschickt haben. In den nächsten Tagen soll die Computerbrille Google Glass ein Software-Update erhalten, das die Anwendungsmöglichkeiten um einige neue Funktionen erweitern soll. So gibt es nun auch einen Webbrowser. Da es der Augmented-Reallity-Brille an einer Pupillenerkennung mangelt, musste sich Google ein anderes Steuerungsverfahren einfallen lassen, damit der Anwender problemlos durch Webseiten navigieren und Links auswählen kann. Das am Bügel befindliche Touchpad soll mittels Gesten das Scrollen und Zoomen ermöglichen. Mithilfe des integrierten Lage- und Beschleunigungssensors der Brille soll auch ein Link ausgewählt werden können. Das Ganze soll funktionieren, indem mit Kopfbewegungen und einer Art Fadenkreuz in der Bildmitte auf Links gezielt wird. Hoffentlich reichen hierfür minimale Gesten aus, damit der Brillenträger nicht zum Wackel-Dackel oder Headbanger mutiert. Neben dem Webbrowser wurde auch an einer verbesserten Sprachsteuerung gearbeitet, welche bisher nur auf das Hauptmenü von Google Glass beschränkt war. Nun soll es dank des Updates künftig möglich sein, sich eingehende SMS per Sprachkommando vorlesen zu lassen. Mit dem Kommando „Ok Glass, Reply“ kann nun auch bequem auf die SMS geantwortet werden. Möchte man ein Foto oder Text mit einem Kontakt teilen, reicht hierfür der Befehl „Ok Glass, Share with …“ aus. Auch können Telefonanrufe nun per Sprachbefehl angenommen werden. Ferner ist mit dem Firmware-Update auch das Adressbuch von GoogleMail komplett in der Kontakte-App enthalten.

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

dot-smartwatch

Dot präsentiert erste Braille-Smartwatch für blinde Menschen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen