twitch-tv

Google kauft Twitch für 1 Milliarde Dollar – oder doch nicht?

Der Internetkonzern Google hat angeblich Twitch für eine Milliarde US-Dollar übernommen. Der Videostreaming-Dienst soll zudem in YouTube eingegliedert werden.

Twitch ging im Sommer 2011 an den Start und zählt sich mittlerweile zur wohl grössten Streaming-Plattform, die zur Übertragung von Videospielen genutzt wird. Wie VentureBeat berichtet, soll der Suchmaschinengigant Google den Braten nun gerochen haben und Twitch für eine Milliarde US-Dollar (ca. 742 Millionen Euro) aufgekauft haben. Dies sind ganze 650 Millionen Dollar weniger, als Google beim Kauf von YouTube vor rund 8 Jahren ausgegeben hat.

Twitch selbst besitzt aktuell rund 50 Millionen aktive Nutzer und über 1,1 Millionen Mitglieder. Im März beispielsweise sorgte Twitch für 1,35 Prozent des gesamten Datenverkehrs, was nicht gerade wenig ist. Laut dem Bericht ist YouTube angeblich für den Kauf verantwortlich, dort soll Twitch zukünftig als Ergänzung zur Videoplattform implementiert werden. Angaben zu den Konditionen oder gar eine Bestätigung zum Kauf gab es weder von Google noch von Twitch. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald wir dazu etwas Neues erfahren.

Quelle: Venturebeat

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

titan-aerospace

Project Skybender: Google testet 5G-Internet mit Solardrohnen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen