Google Play Kiosk in Deutschland gestartet – Jede Menge Print-Magazine zum Downloaden

Der Google Play Kiosk öffnet endlich auch in Deutschland seine Pforten. Hier können jede Menge – zum Teil kostenlose – digitale Zeitschriften auf das Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden.

Den Kiosk-Bereich von Google gibt es bereits seit langer Zeit. Ebenfalls schon länger wurden dort deutschsprachige Magazine angezeigt – kaufen liessen sich diese jedoch bisher nicht. Nun gibt es von diversen klassischen Print-Magazinen eine digitale Version zum Download. Dies können Medien aus den Bereichen Nachrichten, Wirtschaft, Politik, Technik, Games, Fitness, Sport, Lifestyle, Jugend und Fotografie sein. Ausserdem sind auch ausländische Zeitschriften verfügbar. Alle Zeitschriften besitzen ausserdem ein Archiv, in dem man auch ältere Zeitungen oder Hefte auf sein Android-Gerät laden kann.

Dennoch gibt es noch einige Lücken beim Kiosk, so fehlen beispielsweise Zeitschriften wie die Zeit, der Stern oder auch Playboy sowie das gesamte Portfolio des Axel Springer Verlags. Ob diese Magazine zu einem späteren Zeitpunkt noch in das Angebot des Google Play Kiosks nachrücken, ist ungewiss. Ausserdem findet ihr auch von zahlreichen Bloggern die Ausgabe – auch wir planen früher oder später unser Angebot auf Google’s Kiosk anzubieten – werden euch dazu aber noch in einem gesonderten Beitrag informieren, wenn es so weit ist.

Ist man in seinem Google-Account eingeloggt, so hat man bei fast allen Magazinen die Wahl zwischen einem Jahres-Abo und einer einzelnen Zeitschrift. Am kommenden Sonntag, den 25. Mai 2o14, wird Google ausserdem eine Eröffnungsaktion durchführen, bei der es nicht nur zahlreiche Zeitschriften kostenlos gibt, sondern auch Test-Wochen werden angeboten. Die Testabonnements solltet ihr jedoch mit Vorsicht geniessen, denn nach Ablauf dieser Zeit wird das Abo automatisch in ein kostenpflichtiges Abonnement umgewandelt, sofern man dies nicht während der Testzeit gekündigt hat.

Google Play Kiosk
Google Play Kiosk
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Via: AndroidNext

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

WhatsApp: Update bringt die Textformatierungen fett, kursiv und durchgestrichen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen